Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bundesvorstand
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Der BDK Aktuelles Artikel BDK in der Phoenix Runde
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

BDK in der Phoenix Runde

26.01.2016 23:40

Mittwoch, 27.01.2016, 22.15 bis 23.00 Uhr und 0.00 Uhr (Wdh.), Phoenix

Die Polizeibehörde Europol warnt vor neuen Anschlägen der Terrormiliz IS in Europa. Derweil kündigen unsere Nachbarn in Frankreich eine Verlängerung des Ausnahmezustands für weitere drei Monate an. Und auch bei uns in Deutschland, heißt es, sei die Gefahr eines Anschlags größer als je zuvor in den letzten 10 – 15 Jahren.

Alles nur Panikmache? Sollten wir vorläufig größere Menschenmassen meiden? Oder lassen wir uns die Lust am Leben in einer offenen Gesellschaft nicht nehmen?

Anke Plättner diskutiert mit

  • Ansgar Heveling (Vorsitzender Bundestagsinnenausschuss (MdB CDU))
  • Thomas Geisel (Oberbürgermeister Düsseldorf (SPD))
  • Eva Quadbeck (Rheinische Post)
  • Michael Böhl (Bund Deutscher Kriminalbeamter, stellv. Bundesvorsitzender)

 

Link zur Sendung: www.phoenix.de

 

 

 

erstellt von admin zuletzt verändert: 27.01.2016 11:23
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

Button Presse

KFB App Button

KripoInter2016

Button rechte Seite TO Internet Herbst 2016 (neu)

Button Psych Vern. 2016

Button UMVF 11/16

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

Der_BDK

Button Berufsbild Kripo

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button Pocket-Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29