Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bundesvorstand
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 
 

Aktuelles aus Bund und Ländern

Terrorgefahr durch falsche Papiere

Terrorgefahr durch falsche Papiere

28.06.2016 13:38 — Berlin

"Terroristen benutzen betrügerisch eröffnete Konten, um Bargelder zu waschen, um Computer und Handys für den Dschihad einzukaufen" - Den Tätern wird es einfach gemacht: Mit gefälschten Dokumenten besorgen sie sich eine Meldeadresse und lassen sich so amtlich legitimieren. Die gefälschten Dokumente könnten mit Dokumentenprüfgeräten erkannt werden, doch mehrere Berliner Bezirke lehnen den Einsatz der Geräte wegen "geringen Nutzens“ ab. - Mehr dazu: Frontal21, heute, 21 Uhr im ZDF

Mehr…

Doch nur „heiße Luft“?

Doch nur „heiße Luft“?

27.06.2016 22:44 — Schleswig-Holstein

BDK hinterfragt ausstehende Umsetzung des Perspektivpapiers beim Innenminister: Am vergangenen Mittwoch nahmen die stellvertretenden Landesvorsitzenden Kirsten Beuck und Christian Mähl einen lange vereinbarten Termin bei Herrn Innenminister Studt wahr.

Mehr…

Sitzung des Stiftungskuratorium der (DFK)

Sitzung des Stiftungskuratorium der (DFK)

27.06.2016 17:49 — Bundesvorstand

Die Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention ist das unabhängige Zentrum der gesamtgesellschaftlichen Prävention in Deutschland. Sie übernimmt eine Leitfunktion in sozialen, ethischen, interkulturellen und erzieherischen Fragen im Interesse einer sicheren, kriminalitätsarmen und lebenswerten Gesellschaft. Der BDK ist Mitglied im DFK und mit einem Sitz durch den Bundesvorsitzenden André Schulz im Kuratorium vertreten. Am 27. Juni fand die turnusmäßige Kuratoriumssitzung in den Räumlichkeiten des Bundesjustizministeriums in Berlin statt.

Mehr…

Europäische Bewegung Deutschland (EBD): Mitgliederversammlung 2016

Europäische Bewegung Deutschland (EBD): Mitgliederversammlung 2016

27.06.2016 16:59 — Bundesvorstand

Die EBD e.V. ist mit ihren derzeit 250 Mitgliederorganisationen das größte zivilgesellschaftliche Netzwerk für Europapolitik in Deutschland und ein wesentlicher Ort der politischen Diskussion. Der BDK ist als einziger Interessenvertreter der Polizei Mitglied im EBD und betreibt auch auf diesem Weg aktive Kriminalpolitik. Am heutigen Montag nahm der BDK-Bundesvorsitzende André Schulz an der diesjährigen Mitgliederversammlung teil.

Mehr…

Organisierter „MURKS“! Ergebnisse der Haushaltsklausur der Landesregierung

Organisierter „MURKS“! Ergebnisse der Haushaltsklausur der Landesregierung

27.06.2016 15:35 — Niedersachsen

Aus der Serie: Wo bleibt Niedersachsen? Seitens einer Polizeigewerkschaft in Niedersachsen werden die beabsichtigten „Segnungen“ der Landesregierung mit den Worten: „Die Polizei wird gestärkt“ kommentiert und man lobhudelt erneut die Landesregierung. Aber was bitte schön ist denn da so segensreich????

Mehr…

Tod von Götz George - auch NRW-Kripo trauert

Tod von Götz George - auch NRW-Kripo trauert

27.06.2016 14:19 — Nordrhein-Westfalen

Der NRW-Landesvorsitzende des Bund Deutscher Kriminalbeamter zum Tod eines der bekanntesten Tatort-Kommissare der deutschen Fernsehgeschichte

Mehr…

Beitrag: Veränderungen bei Polizei und Justiz

Beitrag: Veränderungen bei Polizei und Justiz

24.06.2016 10:40 — Hamburg

Hamburg gibt mehr Geld für die Sicherheit aus: Es sind Millionenausgaben, die Innen - und Justizsenator verkündet haben. Millionen für mehr Polizisten, mehr Staatsanwälte und mehr Richter. (NDR, Hamburg Journal, 23.06.2016, 19:30)

Mehr…

Kripo Akademie und Hochschule Mittweida starten neuen berufsbegleitenden Studiengang „IT-Forensik / Cybercrime“

Kripo Akademie und Hochschule Mittweida starten neuen berufsbegleitenden Studiengang „IT-Forensik / Cybercrime“

23.06.2016 09:20 — Bundesvorstand

Die Kripo Akademie des Bund Deutscher Kriminalbeamter sowie die Hochschule Mittweida konzipierten in enger Zusammenarbeit ein berufsbegleitendes Studium „IT-Forensik/Cybercrime“. Der Studiengang richtet sich insbesondere an Ermittlungsbeamte und Forensiker.

Mehr…

Artikel: Kritik am neuen Abhörzentrum

Artikel: Kritik am neuen Abhörzentrum

23.06.2016 00:05 — Hamburg

Bund Deutscher Kriminalbeamter fürchtet "Millionengrab für die Polizei" (von Denis Fengler, DIE WELT, 22.06.2016)

Mehr…

LKA Rheinland-Pfalz präsentiert aktuelle kriminaltechnische Entwicklungen

LKA Rheinland-Pfalz präsentiert aktuelle kriminaltechnische Entwicklungen

22.06.2016 09:05 — Rheinland-Pfalz

Am Dienstag, den 14.06.16, fand bei der Bereitschaftspolizei in Mainz-Hechtsheim eine hoch interessante und sehr informative Präsentation der „Kriminaltechnischen Innovationen“ statt. Rund 250 Kolleginnen und Kollegen konnten sich an den unterschiedlichsten Ständen/Ausstellungen mit den Experten, vor allem des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz, über die aktuellen technologischen Fortschritte der forensischen Untersuchungsmöglichkeiten informieren.

Mehr…

21. Deutscher Präventionstag in Magdeburg - Prävention und Freiheit – ein Ethik-Diskurs

21. Deutscher Präventionstag in Magdeburg - Prävention und Freiheit – ein Ethik-Diskurs

22.06.2016 09:00 — Bundesvorstand

Mitte Juni fand erstmals in der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt Magdeburg der Deutsche Präventionstag statt. Das Leitthema beinhaltete hinsichtlich der derzeitigen Flüchtlingssituation ein sehr aktuelles und bedeutendes Anliegen, welches bei vielen Vorträgen und auch an den Ständen der Aussteller sehr präsent war.

Mehr…

Polizei Berlin - Jetzt Deine Vertreter der Jugend- und Auszubildendenvertretung wählen

Polizei Berlin - Jetzt Deine Vertreter der Jugend- und Auszubildendenvertretung wählen

22.06.2016 06:59 — Berlin

Was ist die JAV? Was kann sie für Dich tun? Wer ist in der JAV? Wer ist nur für diese Arbeit, also für Dich, freigestellt? Weißt Du nicht? Dann ist es Zeit, daran etwas zu ändern und Deine Vertretung zu wählen. Wir - eine gemeinsame Liste von "Junge Polizei", "Junge Kripo" und gewerkschaftlich ungebundenen Kollegen - wollen der JAV wieder ein Gesicht geben. LISTE 2

Mehr…

Beitrag: Abhörzentrum Nord: Millionengrab für Hamburg?

Beitrag: Abhörzentrum Nord: Millionengrab für Hamburg?

21.06.2016 22:00 — Hamburg

Fünf Länder, ein Rechenzentrum zur Telefonüberwachung und jede Menge Fragen: Ab 2020 soll das Überwachungszentrum für Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und Hamburg in Betrieb gehen. Doch der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) warnt davor, dass das Projekt für Hamburg zu einem Millionengrab werden könnte.

Mehr…

TKÜ-RDZ Nord: Ein Millionengrab für die Polizei Hamburg?

TKÜ-RDZ Nord: Ein Millionengrab für die Polizei Hamburg?

21.06.2016 21:55 — Hamburg

Nicht erst seit dem Bau der Elbphilharmonie oder den vollkommen unzureichenden Dienstleistungen des IT-Verbunddienstleisters DATAPORT sind Hamburger Kriminalisten, Beamte wie Tarif-beschäftigte, misstrauisch gegenüber millionenschweren Bauvorhaben oder Verbundprojekten der öffentlichen Hand. Insbesondere wenn diese das Arbeitsergebnis der Kriminalpolizei ernsthaft gefährden oder nachhaltig schädigen.

Mehr…

erstellt von BDK zuletzt verändert: 17.02.2015 14:07
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

Button Presse

KFB App Button

KripoInter2016

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

Der_BDK

Button Berufsbild Kripo

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button Pocket-Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29