Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bundesvorstand
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Der BDK Aktuelles Artikel „100 Jahre Frauenwahlrecht“
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

„100 Jahre Frauenwahlrecht“

12.11.2018 13:55

Diskussionsabend im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg (IM BW)

Stellvertretend für die zahlreichen Veranstaltungen die im Moment in ganz Deutschland stattfinden, hat Petra Wiesel, Frauen- und Familienpolitische Sprecherin des BDK Bundesvorstandes und des BDK Landesverbands Baden-Württemberg, an der Veranstaltung am 08.11.2018 in Stuttgart teilgenommen.

„Ohne Frauen ist kein Staat zu machen!“ begann und schloss stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl den interessanten Abend. Ein kurzweiliger Rückblick und eine interessante Podiumsdiskussion mit Frauen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, moderiert von Gaby Hauptmann, Schriftstellerin und Journalistin rundete die Veranstaltung ab. Deutlich wurde, auch in der Begrüßung von Gabriele Lorek, Beauftragte für Chancengleichheit des IM BW, dass wir in Sachen Gleichberechtigung noch lange nicht das Ziel erreicht haben. Sie zitierte Hedwig Dohm, deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, mit deren berühmten Ausspruch „Menschenrechte haben kein Geschlecht“. Gerade auch aktuelle Bestrebungen gegen die Gleichberechtigung von Mann und Frau wurden thematisiert. Petra Wiesel sagt dazu: „Nur wir alle gemeinsam, Männer und Frauen zusammen, haben eine Chance eine gleichberechtigte, demokratische Gesellschaft zu erreichen und zu erhalten.“

Die Themen haben sich in den vergangenen 100 Jahren verändert und es gelangen viele Fortschritte. Das Frauenwahlrecht , das Recht einer Ehefrau, einen Arbeitsvertrag zu Unterschreiben – übrigens erst seit  1977 und vieles mehr. Heute sind es u.a. Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, der Stellenwert der Erziehung von Kindern und der Pflege von Angehörigen – auch im Zusammenhang mit Renten- und Pensionsleitungen, die auch die Kolleginnen und Kollegen in der Kriminalpolizei betreffen.

Wir sind auch hier für euch aktiv!

Podiumsdiskussion:
Moderiert von Gaby Hauptmann, Schriftstellerin und Journalistin mit:

  • Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend a.D.
  • Anette Bronder, Geschäftsführerein Digital Division & Telekom Security, T-Systems International GmbH
  • Dr. med. Dr. rer. nat. Saskia Biskup, Fachärztin für Humangenetik


Weitere Infos zum Thema 100 Jahr Frauenwahlrecht

Petra Wiesel
Frauen- u. Familienpoltische Sprecherin im Bund Deutscher Kriminalbeamter

erstellt von Lindner, Lars zuletzt verändert: 14.11.2018 12:08
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

Button Presse

KFB App Button

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

Der_BDK

Button Berufsbild Kripo

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29