Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bundesvorstand
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Der BDK Aktuelles Pressemitteilungen Aufruf zur Demonstration
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Aufruf zur Demonstration

12.11.2007 17:40

Zusammen mit der GdP, der DPolG und dem BGV ruft der BDK zur Teilnahme an der Demonstration am 22.11.2007 in Frankfurt (Oder) auf.

Die zum 21.12.2007 angekündigte Grenzöffnung darf kein Freifahrtschein für Terrorismus und noch mehr Kriminalität darstellen.

Die Risiken werden noch potenziert, weil bei der Brandenburger Landespolizei seit Jahren Personal abgebaut wird, ohne dass ein Ende in Sicht ist. Polizeiwachen und Kripo-Kommissariate werden geschlossen. Allein bei der Brandenburger Kripo werden in den nächsten Jahren 400 Stellen abgebaut. Die Landespolizei hat also keine Reserven um aufzufangen, was die Bundespolizei künftig nicht mehr leisten kann.

Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble wird sich am 22.11.2007 in Frankfurt (Oder) anlässlich einer Konferenz aufhalten. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, ihn auf die Lage an den deutschen Ostgrenzen und insbesondere in der Region Brandenburg hinzuweisen.

Treffpunkt ist der Grenzübergang Stadtbrücke (12:30 Uhr Aufzugsbeginn, 13:00 Uhr Kundgebung). Von der Stadtbrücke aus geht der Aufzug über die Karl-Marx-Straße zur Heilbronner Strasse und endet mit einer Kundgebung am Kleistforum, in welchem die bereits genannte Konferenz stattfindet. Für den BDK wird Stefan Dietlin, Vorsitzender des BDK-Bezirksverbandes Bundespolizei, sprechen.

Jetzt seid Ihr gefragt!!!!

Bringt eure Familien, Bekannte und alle Freunde mit, um unserem Innenminister zu zeigen, dass man den Schengenbeitritt nicht mit einer so weit reichenden Reform koppeln kann. Polizei braucht gerade in schwierigen Umbruchszeiten berechenbare und eingespielte Strukturen!

Demo-Aufruf als Plakat herunterladen

erstellt von Webmaster zuletzt verändert: 18.08.2010 15:15
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
Wartungsarbeiten

Wegen Wartungsarbeiten sind die BDK Webseite und der BDK E-Mailserver am 27.06.2019 ab 14:00 vorübergehend nicht erreichbar!

Button Presse

KFB App Button

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29