Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bundesvorstand
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Der BDK Aktuelles Pressemitteilungen Deutschland im Fadenkreuz des islamistischen Terrorismus
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Deutschland im Fadenkreuz des islamistischen Terrorismus

05.09.2007 16:00

Terroranschlag abgewehrt, Gefahr gebannt?

Rheinbach, 5. September 2007 - "Mich würde es nicht überraschen, wenn die Ermittlungen ergeben, dass hier eine terroristische Gruppierung aktiv gewesen ist, die weltweit kommuniziert und agiert hat," beurteilt der Bundesvorsitzende des Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) die Dimension des geplanten Terroranschlages.

Das wichtigste Instrument der Terrorismusbekämpfung, die Informationsbeschaffung und -bewertung, wird in diesem Fall eine große Rolle gespielt haben. Nach Einschätzung der Kriminalsten des BDK werden hier das Gemeinsame Terrorismus Abwehr Zentrum (GTAZ) und die Anti-Terror-Datei (ATD) ihre Feuertaufe bestanden haben.

"Jeder abgewehrte Terroranschlag wird bei potenziellen Terroristen aber auch ein noch höheres Maß an konspirativer Kommunikation und verdeckter Vorbereitung hervorrufen. Der Staat muss die Freiräume zur Vorbereitung von Bombenattentaten und anderen Anschlagsvarianten so eng wie möglich halten. Es gibt keinen Stillstand in der Terrorismusbekämpfung."

"Die Sicherheitsbehörden, federführend die Polizei, müssen mit entsprechenden rechtlichen Bekämpfungsmöglichkeiten, die auch handhabbar sind, mit wirksamen technischen Möglichkeiten, mit speziell geschultem Fachpersonal und entsprechendem finanziellen Rahmen ausgestattet werden," fordert der BDK-Chef weitere Anstrengungen im Kampf gegen den Terrorismus.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd Carstensen, Bundespressesprecher Fon 0700 BDK (235) 10000

erstellt von Bernd Carstensen zuletzt verändert: 18.08.2010 15:15
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

Button Presse

KFB App Button

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29