Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bundesvorstand
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Der BDK Positionspapiere
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Positionspapiere

In diesem Bereich finden sich Positionspapiere des BDK zu aktuellen Themen und Kriminalitätsphänomenen. Die Inhalte werden anlassbezogen aktualisiert und fortgeschrieben.

Alterskriminalität
Immer mehr ältere Menschen werden gezielt Opfer einer Straftat. Parallel werden aber auch immer mehr ältere Menschen zu Tätern.
Computerkriminalität (Cybercrime)
Initiativen zur deutlichen Verstärkung der präventiven und repressiven Bekämpfung der Computerkriminalität
Drogenpolitik
Aktuelle Drogenpolitik
Flüchtlinge/Asylbewerber
Der BDK-Bundesvorstand beschloss im Rahmen der Bundesvorstandssitzung am 5.11.2015 folgenden Forderungskatalog und übersandte diesen an die Bundesregierung:
Frauenquote
Gleichstellungsgesetze und praktische Umsetzung
Genitalverstümmelung
Forderungen des BDK zur Bekämpfung von genitaler Verstümmelung von in Deutschland lebenden Mädchen und Frauen
Große Koalition 2013
Kripo besorgt um Innere Sicherheit - Bund Deutscher Kriminalbeamter übergibt Forderungspapier an Koalitionsrunden
Jugendkriminalität
Forderung nach einer "Verschärfung" des Jugendstrafrechts
Kontoeröffnungsbetrug und Geldwäsche
Terrorismusfinanzierung, Geldwäsche und sonstige strafbare Handlungen zu Lasten der Finanzinstitute sind Gefahren für den deutschen Staat, seine Institutionen, seine Bürger und die hier ansässigen Banken sowie Kreditinstitute...
Organisierte Kriminalität - Definition und Bekämpfung
Seit Jahren wird vom BDK die Nichtübereinstimmung der OK-Definition mit der strafrechtlichen Erfassung der OK und den tatsächlichen heutigen Erscheinungsformen kritisiert. Gerade die Schwerst- und Bandenkriminalität ist oftmals nicht klar von OK zu unterscheiden, verursacht jährlich europaweit aber Schäden im dreistelligen Milliardenbereich...
Polizeiausbildung in Afghanistan
polizeilichen Aspekte der Mission in Afghanistan
Polizeiliche IT-Landschaft
Die derzeitige Situation der polizeilichen IT-Landschaft ist ein negatives Musterbeispiel für die Defizite des Föderalismus. Sie ist (viel zu) teuer, ein fachliches Dilemma und stellt ein nicht akzeptables Sicherheitsrisiko für Deutschland dar. Was sind die Ursachen, welche Lösungsmöglichkeiten/-ansätze kann es geben?
Prostitution
Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen
Rockerkriminalität
Straftaten von einzelnen oder mehreren Mitgliedern einer Rockergruppe
Sexualstrafrecht
Verbesserung des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung
Sicherheitsberichte, periodische
Der 1. Periodische Sicherheitsbericht unter der Federführung von BMI und BMJV stammt aus 2001, der 2. aus 2006. Auf die Erstellung eines 3. wurde aus Gründen des Aufwandes, der Kosten und der angeblich geringen Aussagekraft bisher verzichtet...
Vorratsdatenstpeicherung
Stellungnahme des BDK zur Öffentlichen Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten
Waffenrecht
Stellungnahme des BDK vom 13. Dezember 2016 zum Referentenentwurf des Bundesministeriums des Innern
Wohnungseinbruchsdiebstahl
So hoch wie 2015 war die Zahl der Wohnungseinbrüche seit 15 Jahren nicht mehr. Der Anstieg allein seit 2007 beträgt über 50%. Die ungebrochene Entwicklung kam aber nicht ganz überraschend und war abzusehen...
erstellt von BDK zuletzt verändert: 09.08.2016 14:18
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

Button Presse

KFB App Button

Button Großverfahren Kipo März 2017

Button OSINT März 2017

Button Umfangsverfahren April 2017

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

Der_BDK

Button Berufsbild Kripo

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button Pocket-Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29