Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Bayern
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Bayern Aktuelles Gefahrgut
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Gefahrgut

01.10.2017 13:40

Das Innenministerium forderte per IMS die Verbände auf, organisatorische Strukturen aufzubauen, um gefahrgutrechtskonforme Transporte von polizeilichen Asservaten zu gewährleisten.

Gefahrgut

Gefahrgut

Die Folge war, dass auch Alltagsgegenstände wie Parfüm oder Handys und Laptops wegen ihrer Akkus als Gefahrgut deklariert wurden. Dies und der damit verbundene hohe Bewertungs-, Verpackungs-, Kennzeichnungs- und Versandaufwand stießen bei den meisten Beschäftigten auf Unverständnis. 

Der gleiche Aufwand ist auch für gesicherte DNA-Proben zu betreiben!

Polizeien anderer EU-Staaten wie Schweden sind in Teilen von den Vorschriften des Gefahrgutrechts ausgenommen.

Dies muss auch für die Bayerische Polizei möglich sein!

Bei einer Besprechung von Mitgliedern des gf. Landesvorstandes mit dem Innenministerium (IC5) am 19.09.2017 wurde u. a. diese Problematik thematisiert. Inspekteur Hampel zeigte großes Verständnis für die Sichtweise des BDK und verwies auf die beim PP München ins Leben gerufene Projektgruppe, die Lösungen hinsichtlich des damit verbunden Verwaltungs- und Zeitaufwandes schaffen soll.

Wir sind für eine Reduzierung von Zeit- und Verwaltungsaufwand durch

  • Beschränkung auf wirkliche Gefahrgüter
  • Befreiung für geringe Mengen bei kurzen Wegen
  • Befreiung für bestimmte Personen (Expedition/Kurier)

 

Wir bleiben dran!

 

 

Robert Krieger
Landesvorsitzender

 

 

erstellt von Friedrich, Andreas zuletzt verändert: 01.10.2017 17:12
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Pendleroffensive

Button BDK Bayern

Button Junge Kripo

BBBank-Button

Deutschland-SIM Angebot

die Bayerische

Debeka BKK

debeka

FB_FindUsOnFacebook-200.png

BDK Bayern

Pressehotline
Postfach 12 22, 90702 Fürth
Tel.: (0911) 41 86 443
Fax: (03222) 375 817 0
lv.bayern(at)bdk.de

 

Informationen zu Kripo Tipps

 

Image already added