Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Berlin
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Berlin Aktuelles 2016 Berliner Polizisten wurde die Dauerwaffenträgereigenschaft aberkannt
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Berliner Polizisten wurde die Dauerwaffenträgereigenschaft aberkannt

06.07.2016 21:40

Es wurde eine neue Geschäftsanweisung für das Tragen und Führen der Dienstwaffe erlassen, die Polizeivollzugsbeamten die Dauerwaffenträgereigenschaft aberkennt. Die Schusswaffe darf nur noch auf dem Weg vom bzw. zum Dienst getragen werden. Der BDK hakt nach und wird berichten.

Der BDK nimmt mit Verwunderung zur Kenntnis, dass die neue GA zum Tragen und Aufbewahren der Dienstwaffen geändert wurde. Die Polizeivollzugsbeamten verlieren dadurch die Eigenschaft des Dauerwaffenträgers. Die neue GA sieht vor, dass PVB ihre Schusswaffe außerhalb des Dienstes nur noch auf dem Weg vom bzw. zum Dienst tragen dürfen.

Somit besteht auch nicht mehr die Möglichkeit, in der ohnehin schon prekären Situation der Schießstätten, auf zugelassenen Sportschützenanlagen die sichere Handhabung der Waffe zu trainieren. Die Gründe sind hierfür sind uns nicht bekannt. Der BDK wird nachfragen.

erstellt von BDK Landesverband Berlin zuletzt verändert: 06.07.2016 21:39
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
  Button Tarif

Button Junge Kripo 

Button Berliner-Besoldung 

Button Facebook 200

Kontakt

BDK Landesverband Berlin

Chausseestr. 116
10115 Berlin
Tel.: (030) 680 79 462
E-Mail: lv.berlin@bdk.de

 

Postanschrift

10942 Berlin
Postfach 61 31 52

« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30