Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Bremen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Bremen Schlechte Noten für Personalplanung
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Schlechte Noten für Personalplanung

03.03.2019 22:46

Sinkende Einstellungsstandards für die Auswahl der künftigen Polizeibeamten und -beamtinnen in unserem Bundesland stellen ein Alarmsignal dar.

Der bestehende Personalmangel hat, und dass nicht erst seit gestern, katastrophale Auswirkungen auf nahezu alle Bereiche der Polizei Bremen. Eventuell können im laufenden Kalenderjahr die möglichen Einstellungszahlen nicht erreicht werden. Diese Gefahr besteht allerdings auch in den folgenden Jahren. Statt mittelfristig einen Schritt aus der bestehenden Personalmisere heraus machen zu können, muss kurzfristig das genaue Gegenteil befürchtet werden: Durch Pensionierungen weiter steigende Fehlstellen im Vollzugsbereich der Polizei! Die Diskussion über geänderte Einstellungsvoraussetzungen, ob Körpergröße oder „Sprunghöhe“, sollte durch die Debatte um die unattraktive Situation im Bremer Öffentlichen Dienst, und insbesondere bei der Polizei, ersetzt werden. Während andere Bundesländer in diesen Bereichen kräftig investieren, wird in Bremen weiterhin gespart. Eine der Fragen wird sein, wer sich bei den starken Konkurrenzen anderer Bundesländer noch bei der Polizei in Bremen bewerben wird. Eine weitere Frage ist, ob genau das gewollt ist. Insgesamt muss man dem Senat an dieser Stelle für die vergangenen Jahre schlechte Noten für die Personalplanung der Polizei Bremen bescheinigen. 

Petra Rump 

Landesvorsitzende 

BDK -Landesverband Bremen- 

erstellt von Hauk, Michael zuletzt verändert: 03.03.2019 22:46
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Button Presse Hotline Bremen 0172 - 42 08 784

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop