Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Hamburg
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Hamburg Bericht: Polizei ist mangelhaft vernetzt
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Bericht: Polizei ist mangelhaft vernetzt

30.03.2016 08:31

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat eine bessere Datenvernetzung der Sicherheitsbehörden in Deutschland gefordert. Denn sollte es in Deutschland zu einem Terroranschlag kommen, sind die Ermittlungsbehörden derzeit nicht in der Lage, schnell Daten auszutauschen, wie NDR 90,3 berichtet.

Zurzeit sind verschiedene Bearbeitungssysteme innerhalb der 16 Bundesländer und der Bundesbehörden am Netz. "Es klingt abenteuerlich, aber leider ist es wahr", sagte Hamburgs BDK-Landeschef, Jan Reinecke, im Gespräch mit NDR 90,3.

Neues System erst 2020 fertig

Nach den Anschlägen von Brüssel gehe es laut Reinecke nicht nur darum, sich auf europäischer Ebene zu vernetzen, sondern auch in Deutschland. Derzeit wird an einem gemeinsamen System gearbeitet, das die einzelnen Landessysteme ablösen soll. Das neue System für Daten über Terror und organisierte Kriminalität ist allerdings erst 2020 fertig. "Viel zu spät im Hinblick auf die schrecklichen Vorkommnisse in Belgien und Frankreich", sagte Reinecke.

Bis das neue System soweit sei, gingen wichtige Informationen verloren, die helfen könnten, Folgeanschläge zu verhindern oder aufzuklären. Und es sei reines Wunschdenken, die unterschiedlichen Erfassungssysteme der Bundesländer mittels Schnittstellen zusammenschließen zu können. "Das geht nämlich nicht", so Reinecke.

Daten per Hand übermitteln

Derzeit werden die Daten entweder per Hand eingegeben oder die Ermittler nehmen ihren Laptop mit, wenn beispielsweise Daten von München und Hamburg zusammengeführt werden sollen. "Das heißt, es gehen täglich dabei unglaublich viele Informationen verloren", sagte Reinecke. "Jeder hält an seinem System fest und Gelder werden nicht zur Verfügung gestellt." Er fordert, dass diese Kleinstaaterei nach den Anschlägen in Paris und Brüssel ein Ende haben müsse.

http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Polizei-ist-mangelhaft-vernetzt,datenaustausch102.html

erstellt von BDK Landesvorstand Hamburg zuletzt verändert: 30.03.2016 08:31
Mitwirkende: Jan Reinecke, Landesvorsitzender
NDR, 90,3
— abgelegt unter:
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Personalratswahlen HH 2018

Pressehotline Hamburg

Mitglied werden.

Kostenlose anwaltliche Erstberatung

dk Button  

PT

Logo BBBANK

Hamburgischer Richterverein

2016 Button BDK-Shop