Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Hamburg
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Hamburg Hamburger Abendblatt: Kripogewerkschaft feiert 50-jähriges
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Hamburger Abendblatt: Kripogewerkschaft feiert 50-jähriges

27.06.2019 16:52

Mehr als 300 Gäste beim Jubiläumsfest des Bundes Deutscher Kriminalbeamter

Hamburger Abendblatt: Kripogewerkschaft feiert 50-jähriges

Polizeipräsident Ralf Martin Meyer, BDK Landesvorsitzender Jan Reinecke, Innensenator Andy Grote vor der Abfahrt der "Mississippi Queen"

Lange hatten sie keine Stimme in den Polizeigewerkschaften, denn die „Krimsche“ waren hoffnungslos in der Minderheit. Dann, im September 1968, schmiedeten die Kriminalbeamten den einflussreichen Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK), dessen Hamburger Ableger sich am 12. Februar 1969 konstituierte. Am 20. Juni 2019 hat der Landesverband das Gründungsdatum auf dem Schaufelraddampfer „Mississippi Queen“ mit einer Tour durch den Hafen und mit mehr als 300 Gästen gefeiert. Zum 50-jährigen Bestehen gratulierten unter anderem Innensenator Andy Grote (SPD) und BDK-Bundeschef Sebastian Fiedler. Hamburger Polizeiprominenz kam mit einem größeren Aufgebot, darunter Polizeipräsident Ralf Martin Meyer, der Leiter der Schutzpolizei Hartmut Dudde und LKA-Chef Frank Martin Heise. Stellvertretend für den BDK Hamburg nahm Landeschef Jan Reinecke die Glückwünsche entgegen. In seiner Rede, typisch Gewerkschafter, konnte sich Reinecke ein paar Seitenhiebe auf die stätische und die hausinterne Politik nicht verkneifen. Bei der Ressourcenverteilung der Innenbehörde habe die Kripo häufig das Nachsehen und im Polizeiapparat selber hätten es Beamte oft schwer, mit ihren Verbesserungsvorschlägen durchzudringen. Natürlich standen aber das Jubiläum und die 50-jährige Gewerkschaftsgeschichte im Vordergrund. BDK-Urgestein Frank Nehrlich, gerade 80 Jahre alt geworden, berichtete über Widerstände gegen die Gewerkschaft und erinnerte an die Schlachten, die der BDK zum Wohle seiner Mitglieder schlug.

erstellt von BDK Landesverband Hamburg zuletzt verändert: 27.06.2019 16:52 Hamburger Abendblatt, Autor: Daniel Herder
— abgelegt unter:
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Personalratswahlen HH 2018

Pressehotline Hamburg

Mitglied werden.

Kostenlose anwaltliche Erstberatung

dk Button  

PT

Logo BBBANK

Hamburgischer Richterverein

2016 Button BDK-Shop