Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Mecklenburg-Vorpommern Aktuelles
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

BDK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern


Bild Eike

Sehr geehrte Besucher,

als Landesvorsitzender heiße ich Sie auf unserer Seite herzlich willkommen.

Unser Landesverband gliedert sich in die folgenden vier regionalen Bezirksverbände:

  • Greifswald (Vorsitzender Uwe Seifert)

  • Neubrandenburg (Vorsitzende Anja Bohnenstedt)

  • Rostock (Vorsitzender Martin Schmidtke)

  • Schwerin (Vorsitzender Stephan Gäfke)

Als Vertreter aller Mitarbeiter der Kriminalitätsverhütung- und bekämpfung stehen wir in Mecklenburg-Vorpommern besonders für

  • die Schaffung der Möglichkeit eines qualitativen Kriminal-Studiums
  • eine praxisnahe und dauerhafte Aus- und Fortbildung der Kriminalpolizei,

  • eine deutliche Verbesserung in der Ausstattung der Arbeitsplätze,
  • eine gerechte Besoldung der Spezialisten der Kriminalpolizei auch ohne Führungsverantwortung,

  • die Abkehr von der Rotation und damit der Möglichkeit einer Fachkarriere bis zum Endamt,
  • die Führung der Kriminaldienststellen durch Kriminalisten,
  • eine strikte Abkehr bei der Verwendung so genannter Zielvereinbarungen bei der Kriminalitätsbekämpfung und

  • eine stark verbesserte Bekämpfung der Organisierten Kriminalität, der Korruption und von Cybercrime in unserem Bundesland.

Unsere Landesgeschäftsstelle hat ihren Sitz in Rostock. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns doch gerne unter:

Anschrift:

BDK Mecklenburg-Vorpommern

Mitglied werden

c/o KPI Rostock

Ulmenstraße 54

18055 Rostock

Mail: lv.mv@bdk.de

 

Aktuelles

Keine ausreichenden Karriere-Chancen in der Landespolizei

Keine ausreichenden Karriere-Chancen in der Landespolizei

04.07.2017 10:14 — Mecklenburg-Vorpommern

Mit einiger Bestürzung, Verwunderung und auch Ungläubigkeit konnte man im Intranet die Meldungen über die Beförderungen im II. Quartal 2017 in unserer Landespolizei lesen.

Mehr…

Die italienische Organisierte Kriminalität – ein Thema für MV?

Die italienische Organisierte Kriminalität – ein Thema für MV?

30.06.2017 10:47 — Mecklenburg-Vorpommern

Vor einigen Tagen konnte man in der „Ostseezeitung“ einen Artikel über die Ausbreitung der italienischen Mafia nach Deutschland lesen.

Mehr…

Viel Geld für ein fragliches Gutachten

Viel Geld für ein fragliches Gutachten

28.06.2017 09:41 — Mecklenburg-Vorpommern

Wie jetzt bekannt wurde, hat unsere Landesregierung seit 2011 insgesamt etwa 23 Millionen Euro für Beratungen und Gutachten ausgegeben. Hierunter fallen auch ungefähr 350.000,00 Euro für ein umstrittenes Gutachten zum Personalbestand in unserer Landespolizei.

Mehr…

Nächster Aufstiegslehrgang kommt

Nächster Aufstiegslehrgang kommt

22.06.2017 17:32 — Mecklenburg-Vorpommern

Obwohl die Personal- und Raumnot auch oder gerade unsere Fachhochschule in Güstrow betrifft und die Fortbildung besonders davon betroffen scheint, ist jetzt die offizielle Ausschreibung für den nächsten Aufstiegslehrgang für besondere Verwendungen in den ehemaligen gehobenen Dienst heraus.

Mehr…

Parlamentarischer Abend des BDK in Berlin

Parlamentarischer Abend des BDK in Berlin

22.06.2017 17:23 — Mecklenburg-Vorpommern

Für den 20. Juni 2017 hatte der Bund Deutscher Kriminalbeamter am Sitz der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin zum Parlamentarischen Abend geladen, um gemeinsam mit Innenpolitikern zentrale Fragen der Inneren Sicherheit vor dem Hintergrund der anstehenden Wahlen zum neuen Bundestag zu diskutieren.

Mehr…

Neues zur Personalsituation oder nur alter Kaffee?

Neues zur Personalsituation oder nur alter Kaffee?

21.06.2017 13:31 — Mecklenburg-Vorpommern

In der Vergangenheit wurden zum Personalbedarf in der Landespolizei Mecklenburgs-Vorpommerns viele Meinungen und Dokumente veröffentlicht und sogar eine Wirtschaftlichkeitsberechnung vorgenommen. Nur geändert hat bis heute recht wenig, nach unserer Meinung - ungenügend.

Mehr…

Führen oder managen - das Kreuz mit den Zielvereinbarungen

Führen oder managen - das Kreuz mit den Zielvereinbarungen

15.06.2017 09:40 — Mecklenburg-Vorpommern

Im Polizeipräsidium Rostock wurden unlängst die Arbeitsgruppen Kommunikation und Zielvereinbarung gegründet, nachdem wegen fehlender Akzeptanz unter den Beschäftigten die Zielvereinbarungen für das Jahr 2017 ausgesetzt wurden.

Mehr…

BDK-Ruheständler auf den Spuren des Schweriner Schloss-Geistes

BDK-Ruheständler auf den Spuren des Schweriner Schloss-Geistes

13.06.2017 10:07 — Mecklenburg-Vorpommern

Am 9. Juni 2017 war es wieder soweit. Etliche (Un-)Ruheständler unseres Landesverbandes trafen sich in Schwerin, um den Spuren des weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Schlossgeistes Petermännchen zu folgen.

Mehr…

Besoldungsanpassung endlich einmal gelungen

Besoldungsanpassung endlich einmal gelungen

08.06.2017 20:34 — Mecklenburg-Vorpommern

Nachdem für die Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes in Mecklenburg-Vorpommern die Gehaltserhöhungen schon wirksam geworden sind, können nun auch die Landesbeamten folgen.

Mehr…

Gewerkschaften und Berufsvertretungen beim LKA-Direktor

Gewerkschaften und Berufsvertretungen beim LKA-Direktor

08.06.2017 11:26 — Mecklenburg-Vorpommern

Am 6. Juni 2017 trafen sich die Vertreter des BDK und der GdP zum Gedanken- und Meinungsaustausch mit dem Direktor unseres Landeskriminalamtes, Ingolf Mager.

Mehr…

Löst eine Wachpolizei die Personalprobleme bei der Polizei?

Löst eine Wachpolizei die Personalprobleme bei der Polizei?

16.05.2017 07:50 — Mecklenburg-Vorpommern

Der Kreisverband der CDU in Vorpommern-Greifswald schlägt wegen der gravierenden Personalprobleme in unserer Landespolizei die Einrichtung einer Wachpolizei vor. Kann der tatsächliche Personalmangel damit behoben werden?

Mehr…

Höhere Strafen für Einbrecher geplant

Höhere Strafen für Einbrecher geplant

12.05.2017 08:38 — Mecklenburg-Vorpommern

Das Bundeskabinett initiierte jetzt eine Gesetzesänderung, danach sollen die Täter bei einem Einbruch in eine „dauerhaft genutzte Privatwohnung“ mit einer Mindeststrafe von einem Jahr Haft zur Verantwortung gezogen werden.

Mehr…

erstellt von BDK zuletzt verändert: 21.03.2019 21:10
Artikelaktionen
  • RSS-Feed
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

 

Find us on Facebook

Twitter

Mitglied werden.

Logo BBBank

Button Berufsbild Kripo

BDK Shop

KFB App Button

DGFK Logo

https://www.bdk.de/fileadmin/Gemeinsame_Dokumente/rechte_Spalte/button_presse.png/image_mini