Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Niedersachsen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Niedersachsen Aktuelles Archiv bis 2007 [2006-12-21] BSM - Einführung flächendeckend - Schichten können bleiben!
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

[21.12.2006] BSM - Einführung flächendeckend - Schichten können bleiben!

Wie der BDK heute aus dem Landespolizeipräsidium erfahren hat, gibt es eine Entscheidung zum Thema "Bedarfsorientiertes-Schichtdienst-Management".

Schon im ersten Quartal soll BSM flächendeckend in ganz Niedersachsen für die Polizei eingeführt werden. Innenminister Uwe Schünemann sieht es aber nicht als zwingend erforderlich an, gleichzeitig auch die Schichten bzw. Dienstabteilungen aufzulösen.

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter begrüßt diese Entscheidung, weil der Innenminister damit unseren Forderungen und Argumenten gefolgt ist. Noch am 01.11.2006 hatten wir in einem persönlichen Gespräch deutlich gemacht, dass auch der BDK die Notwendigkeit sieht, gerade den ESD - Dienst flexibel und bedarfsorientiert zu gestalten. Verschiedene Modelle haben aber gezeigt, dass es dabei nicht unbedingt zu einer Auflösung der Schichten kommen muss!

Mit dieser Entscheidung wird es eine viel größere Akzeptanz bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Einsatz- und Streifendiensten geben, die die Grundlage für einen funktionierenden und modernen "rund um die Uhr Dienst" ist. Flexibel bedeutet in diesem Zusammenhang auch, dass so die Möglichkeit besteht, auf örtliche Gegebenheiten und die Wünsche der Beschäftigten einzugehen.

Der BDK erkennt ausdrücklich an, dass konstruktive Kritik und Vorschläge offensichtlich Beachtung finden und erwartet dies auch für 2007.

Der Landesvorstand

erstellt von BDK zuletzt verändert: 12.08.2010 10:42
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« November 2018 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop