Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Niedersachsen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Niedersachsen Aktuelles Archiv bis 2007 [2006-12-21] Kommissar bleibt Kommissar - Anwärter werden weiter nach A 9 g.D. BBesO bezahlt
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

[21.12.2006] Kommissar bleibt Kommissar - Anwärter werden weiter nach A 9 g.D. BBesO bezahlt

Durch die Beharrlichkeit des BDK in vielen Gesprächen mit verantwortlichen Politikern und der Unterstützung auch anderer Berufsvertretungen, konnte nun eine Absenkung und damit faktische Kürzung der Anwärterbesoldung von A 9 g. D. Bundesbesoldungs-ordnung (BBesO) auf A 8 BBesO verhindert werden. Innenminister Uwe Schünemann hat sich nun entschlossen dieses Vorhaben endgültig aufzugeben.

Kommissar bleibt damit Kommissar!

Eine qualifizierte Ausbildung mit einem 6-semestrigem Studium an der Berufsakademie darf keine Abwertung durch eine geringe Anwärterbesoldung erfahren. Qualifizierung und Leistung müssen sich wieder lohnen.  Junge qualifizierte Bewerber für die anspruchsvollen Tätigkeiten, speziell im Ermittlungsbereich, zu finden, wird immer schwieriger. In den kommenden Jahren kann unter den Ländern im Rahmen der Föderalismusreform - und der damit einhergehenden unterschiedlichen Besoldung ihrer Beschäftigten - ein Wettbewerb um die besten Köpfe beginnen. 

Niedersachsen darf sich da nicht selbst abhängen.

Der Landesvorstand

erstellt von BDK zuletzt verändert: 12.08.2010 10:42
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« Dezember 2018 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop