Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Niedersachsen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Niedersachsen Aktuelles Archiv bis 2007 [2007-06-12] Automatische Kennzeichenlesegeräte flächendeckend in Niedersachsen
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

[12.06.2007] Automatische Kennzeichenlesegeräte flächendeckend in Niedersachsen

Die Maschine ersetzt keine Menschen

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter, Landesverband Niedersachsen, ist hoch erfreut, dass die Landesregierung mit dem Innenminister Uwe Schünemann den "Druck auf Straftäter" erhöhen will. Gut so, aber doch nicht nur mit der Beschaffung von automatischen Kennzeichenlesegeräten. Dem Bürger wird suggeriert, dass das Aufstellen von Automaten durch die Polizei an den Routen der Kriminellen diese in Angst und Schrecken versetzen wird.

Zur Erhöhung des "Drucks auf Straftäter" gehören gut ausgebildete Polizisten, u. a. sofort mehr junge Kriminalbeamte, und verbesserte Eingriffsbefugnisse. Wo bleiben die Änderung des Autobahnmautgesetzes zur Verfolgung schwerster Verbrechen? Dort hat die Politik geschlafen und der Polizei den Zugriff auf die Daten für diese Fälle ausdrücklich verweigert.

Allenfalls mobile, automatisierte Kontrollstellen, auf die sich die flexiblen Straftäter nicht einstellen können, sind ein probates Hilfsmittel, um Fahndungsmaßnahmen nach Kraftfahrzeugen zu unterstützen. Ohne genügend Polizeikräfte, die eine signalisierte Treffermeldung sofort verfolgen können, insbesondere dort, wo es die Straftäter nicht erwarten, wird der Erfolg sich auf Dauer in Grenzen halten.

Automaten können nur ergänzen, die polizeiliche Präsenz auf keinen Fall ersetzen.

Hannover, d. 12.06.2007

Der Landesvorstand

Für Rückfragen: 0171-8816822

erstellt von BDK zuletzt verändert: 12.08.2010 11:42
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« Juli 2018 »
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop