Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Niedersachsen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Niedersachsen Aktuelles Aufgepasst: Nur der BDK vertritt die Kriminalpolizei - GDP entlarvt sich selbst
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Aufgepasst: Nur der BDK vertritt die Kriminalpolizei - GDP entlarvt sich selbst

04.05.2017 15:15

Aus der Serie: Wo bleibt Niedersachsen?

 

Nachdem der BDK Niedersachsen die rot/grüne Landesregierung im Hinblick auf das Besoldungsdikat Nr.3 und 4 im aktuellen Info vom 03.05.2017 kritisiert hatte und in diesem Zusammenhang die "überbordenden" Beförderungswartezeiten zum Oberkommissar/Oberkommissarin von bis zu 15 Jahren und mehr thematisiert hatte, ist nun die GDP Niedersachsen am 03.05.2017 auch aufgewacht.

Diese Interessenvertretung kritisiert "viel zu langen Wartezeiten bis zur Beförderung zum POK/POKín" und empfindet 10 bis 15 Jahre Wartezeit bis A 10 waren, sind und bleiben eine Zumutung!

Aufschlussreich ist dabei, die GDP interessiert sich dabei nur für die Schutzpolizei und vergisst nicht das erste Mal die Kriminalpolizei.

Die Konsequenz daraus kann nur sein, Kriminalpolizei und Ermittlungsbeamte gehören in den BDK. Wir sind die Interessenvertretung für die Belange der Kriminalitätsbekämpfung ohne parteipolitische Orientierung.

 

Der geschäftsführende Landesvorstand

 

pdf-Datei

erstellt von Hoese, Florian zuletzt verändert: 04.05.2017 19:00
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« September 2017 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop