Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Niedersachsen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Niedersachsen BDK im NDR: Geldwäsche über Immobilien?
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

BDK im NDR: Geldwäsche über Immobilien?

18.06.2018 20:00

Ein Investor aus Aserbaidschan kauft mehrere Immobilien und lässt sie verfallen. Die Lokalpolitiker in Bad Bevensen sind ratlos - es gibt einen Verdacht. Der BDK-Landesvorsitzende Matthias Karsch erklärt im Interview, wie Geldwäsche über Immobilienkäufe funktioniert.

BDK im NDR: Geldwäsche über Immobilien?

(Quelle: NDR)

 

Matthias Karsch, Landesvorsitzender des BDK in Niedersachsen, in der Sendung "Hallo Niedersachsen" am 18.06.18, 19:30 Uhr:

 Kriminelle kaufen privat Immobilien mit Geld, dessen Herkunft sie nicht nachweisen wollen. Nach einiger Zeit werden die Objekte - teilweise sogar zu geringeren Preisen - wieder verkauft. Der dadurch erzielte Betrag ist dann sauber gewaschen, weil als Quelle der Verkauf der Immobilie angegeben werden kann. Ob in Bad Bevensen auch so ein Spiel läuft ist unklar.

 

Der vollständige Beitrag zur Sendung (Sendungsausschnitt dort abrufbar): NDR-Niedersachsen 

 

 

erstellt von LV Niedersachsen zuletzt verändert: 18.06.2018 20:09
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« Oktober 2019 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop