Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Niedersachsen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Niedersachsen Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2020
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2020

17.12.2019 21:05

Im Namen des Landesvorstandes des BDK Niedersachsen danke ich unseren langjährigen und den zahlreichen neuen Mitgliedern für ihre Treue und das in uns gesetzte Vertrauen. Unsere ehrenamtlichen Vorstands- und Personalratsmitglieder haben auch dieses Jahr wieder gewerkschaftliche Erfolge für die Kriminalpolizei, die kriminalpolizeilichen Ermittlungsbereiche und für alle anderen Bereiche der Kriminalitätsbekämpfung erzielt.

Wir denken, dass uns das in beeindruckender Weise gelungen ist. In Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen im Landespolizeipräsidium, der Polizeiakademie Niedersachsen und dem Niedersächsischen Innenminister, Boris Pistorius, haben wir erreicht, dass wieder Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamte ausgebildet werden. Hierzu haben wir Euch ausführlich berichtet. Unser Dank für die Umsetzung geht an alle Beteiligten und Verantwortlichen, die sich für diese erforderlichen Maßnahme engagiert und sie, trotz erheblicher unsachlicher Kritik, letztendlich auf den Weg gebracht haben.

Auch die unermüdliche Mahnung des BDK, der fortschreitenden Überalterung der Kriminalpolizei und der kriminalpolizeilichen Ermittlungsbereiche entgegenzuwirken, hat im Jahr 2019 dazu geführt, dass vermehrt Kolleginnen und Kollegen direkt nach dem Abschluss ihres Studiums in eben diese vorgenannten Bereiche versetzt wurden. Hierzu gilt unser Dank den Behördenleitern, durch deren Engagement in dieser Sache der Verjüngungsprozess erst eingeleitet werden konnte. Hier gilt es, im Jahr 2020 noch weitere Gespräche hinsichtlich einer weiteren vorbereitenden landeseinheitlichen Ausbildung für den Wechsel zur Kriminalpolizei und in die kriminalpolizeilichen Ermittlungsbereiche zu führen.

Weiterhin ist es uns nach langen Gesprächen mit den Verantwortlichen im LPP und den Behördenleitern gelungen, Überzeugungsarbeit in Sachen der landesweiten Einrichtung von Cold Case Einheiten in den Behörden zu leisten. Diese Einheiten wurden eingerichtet und haben ihre Arbeit erfolgreich aufgenommen. Über zusätzliche Personalbedarfe der Behörden durch die Einrichtung dieser Einheiten wird im Jahr 2020 noch mit dem LPP zu sprechen sein.

Alle weiteren durch den BDK Niedersachsen erzielten Erfolge konntet ihr den zahlreichen Infos des Jahres 2019 entnehmen. Allerdings gab es auch viel Schatten in den Bestrebungen zur Verbesserung der Arbeitsumstände unserer Kolleginnen und Kollegen. Wir erinnern an den überraschenden Stopp des LKA-Neubaus, an die Weigerung der Landesregierung endlich wieder ein 13. Monatsgehalt zu zahlen, keine Inrechnungstellung von Einsatzkosten für Hochrisikospiele an die Vereine bzw. die DFL und einiges mehr.

Insgesamt gesehen sind wir aber der Auffassung, dass das Jahr 2019 mehr Licht als Schatten für die kriminalpolitische Verbandsarbeit des BDK ergeben hat. Wir sind optimistisch, diesen Trend auch im Jahr 2020 weiter fortsetzen zu können.    

In diesem Zusammenhang gilt unser Dank auch dieses Jahr wieder dem Niedersächsischen Innenminister, den Gesprächspartnern im Landespolizeipräsidium, in den Behördenleitungen und in den Dienststellen, die sich fair, sachlich, konstruktiv, manchmal auch kritisch, mit den Vorschlägen und Anregungen des BDK Landesverband Niedersachsen auseinandergesetzt und diese letztendlich zu einem erheblichen Teil auch umgesetzt haben.

Wir hegen die Hoffnung, dass unser Ruf nach einer Planstellenhebung im Jahr 2020 zur gezielten Beförderung unserer lebensälteren Kolleginnen und Kollegen von A 9 nach A 10 seitens der Landesregierung Gehör findet. Niemand hat es nach mehr als 40 Dienstjahren verdient, mit der Amtsbezeichnung eines PK oder KK in Pension zu gehen. Die Wertschätzung gebietet es, dass das schnellstmöglich der Vergangenheit angehört.

Im Jahr 2020 werden in Niedersachsen wieder Kolleginnen und Kollegen für die Personalräte bei den Polizeibehörden und für den PHPR gewählt. Der BDK wird wieder mit einer starken Mannschaft an den Start gehen. Wir werden Euch zu Beginn des Jahres dazu ausführliche Informationen zukommen lassen.

Der BDK Landesverband Niedersachsen ist nicht die größte gewerkschaftliche Vertretung in der Polizei, dafür aber die einzige, die mit Nachdruck und Engagement die Interessen unserer Kolleginnen und Kollegen in der Kriminalpolizei und in den kriminalpolizeilichen Ermittlungsbereichen vertritt. Die erreichten Erfolge sprechen für sich.   

Der BDK Landesverband Niedersachsen wird auch in Zukunft seine Vorstellungen und Vorschläge zur Verbesserung der zugunsten aller in der Kriminalitätsbekämpfung beschäftigten Kolleginnen und Kollegen bei den zuständigen Stellen vortragen. Wir sind sicher, dass wir im Sinne der gemeinsamen Sache Polizei auch weiterhin Gehör finden werden.

Der Landesvorstand des BDK Niedersachsen wünscht allen Kolleginnen und Kollegen, ihren Familien, allen Freunden und Unterstützern des BDK ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2020.


Mit kollegialen Grüßen

Matthias Karsch
Landesvorsitzender

 

 

Weihnachtsbrief2019

 

 

 

 

 

 

erstellt von LaVo Niedersachsen zuletzt verändert: 22.12.2019 16:29
— abgelegt unter:
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« Januar 2020 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop