Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bezirksverband Aktuelles
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Nordrhein-Westfalen Bezirksverbände Aktuelles Ehrungen
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Ehrungen

15.01.2020 14:05

Am 14.01.2020 wurden durch den Bezirksvorstand Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zum BDK geehrt.

Ehrungen

Gemeinschaftsfoto

In der letzten Vorstandssitzung am 14.01. im Steinhof in Huckingen wurden Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zum BDK geehrt.

Nachdem Margret Thißen über 30 Jahre Mitglied in einer anderen Gewerkschaft war, wechselte sie nun auch schon vor 10 Jahren zum BDK und erhielt eine Urkunde und die Ehrennadel in Bronze.

Dirk-Uwe Carlsen, 25 Jahre Mitglied, musste seine Teilnahme krankheitsbedingt leider absagen. Wir wünschen ihm an dieser Stelle baldige Genesung.

Unbestrittener Höhepunkt war die Ehrung von 4 ehemaligen Kollegen, die auf eine 50jährige Mitgliedschaft zurückblicken können. Sie traten dem BDK bei, als dieser noch in seinen Kinderschuhen steckte. Die Dauer ihrer Mitgliedschaft übertrifft dabei das Alter von so manchem Mitglied im jetzigen Vorstand.

Bei den Jubilaren handelt es sich um:

Rolf Burckhardt, langjähriger Geschäftsführer im BV Duisburg und danach Landesgeschäftsführer und Sprecher der PensionäreInnen für den LV NRW. Der Ehrenvorsitzende des BDK, Wilfried Albishausen, ließ es sich nicht nehmen, seinen Vertrauten und Berater aus Vorstandstagen persönlich nach Duisburg zu begleiten.

Bernd Jägers, der während seiner Tätigkeit im ehemaligen 1. K den Duisburger Mehrfachmörder Kroll zusammen mit Dieter "Hucki" Hucks über Monate vernommen hatte.

Manfred Kalitschke, langjähriger Leiter des ehemaligen 1. K und der MK Kroll, zuletzt Gruppenleiter in Duisburg-Hamborn.

Alfons Nieswandt, ebenfalls ein Urgestein aus den Zeiten des 1. K und danach bis  zu seiner Pensionierung Leiter der Kriminalwache.

Alle vier Jubilare erhielten eine Ehrenurkunde und die Ehrennadel in Gold.

Im Anschluss an die Ehrungen blieb genug Zeit für einen Gedankenaustausch. Arno Eich schilderte den interessierten Ehemaligen die aktuelle Situation unserer Duisburger Kriminalpolizei, die ihrerseits aus den "guten alten Zeiten" und den damaligen Problemen berichteten.

Der Vorstand wünscht den Jubilaren für die Zukunft alles erdenklich Gute, vor allem natürlich Gesundheit. Ein Wiedersehen bei anderer Gelegenheit, etwa dem Seniorenausflug oder einer Jahreshauptversammlung, wäre sehr schön.

Auf dem Bild sind zu sehen, v.l.n.r.: Wilfried Albishausen, Thorsten Bliß, Lars Langanke, Georg Fietz, Joachim Thies, Arndt Rother, Rolf Burckhardt, Arno Eich, Margret Thißen, Willi Bücken, Bernd Jägers, Manfred Kalitschke und Alfons Nieswandt.

 

erstellt von BDK Bezirksverband Duisburg zuletzt verändert: 16.01.2020 10:28
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks