Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bezirksverband Köln
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Nordrhein-Westfalen Bezirksverbände Köln Wer wir sind
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Für eine professionelle Kripo

Als Vorsitzdender des größten und mitgliederstärksten

Helmut Adam

Bezirksverbandes (BV) des BUND DEUTSCHER KRIMINALBEAMTER (BDK) begrüße ich Sie / Euch sehr herzlich auf der Homepage des BDK BV Köln.

Der Bezirksverband Köln steht für eine sachgerechte Stärkung des Kriminalpolizei Köln und wirkt konstruktiv und lösungsorientiert an einer stetigen Verbesserung der Kriminalitätsbekämpfung in Köln und Leverkusen mit.

Wir fordern eine fundierte kriminalpolizeiliche Ausbildung mit der Möglichkeit, junge, hochqulifizierte Menschen unmittelbar nach ihrem Abschluss gut gerüstet in den hiesigen Kriminalkommissariaten einsetzen zu können. Daneben stehen wir auch für Wege eines gut begleiteten Wechsels motivierter und erfahrener Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bereichen der Polizei in die Kriminalpolizei.

Die derzeitige Einheitsausbildung ohne Rücksicht auf erforderliches Spezialistentum im Bereich der Schutz- und Kriminalpolizei und ohne Rücksicht auf personelle Erfordernisse lehnen wir ab.

Wir haben uns in den letzten Jahren erfolgreich gegen die Zerschlagung der "Marke" Kriminalpolizei zur Wehr gesetzt. So wurde in NRW das vom BDK entwickelte Direktionsmodell flächendeckend eingeführt. Seit dieser Zeit liegt die Verantwortung für die gesamte Kriminalitätsbekämpfung wieder in einer Direktion, unter Führung eines Direktionsleiters. ("Kripo in einer Hand")

Leider fehlt es aber noch an einer ausreichenden Anzahl an Kriminalistinnen und Kriminalisten . Daher fordert der BDK aktuell die Erhöhung des Anteils der Kripo innerhalb des Gesamtgefüges Polizei und den verstärkten Einsatz von lebensjüngeren Kolleginnen und Kollegen, um einer Überalterung der Kripo entgegen zu wirken.

Im Bereich der Funktionszuordnung machen wir uns für eine leistungsgerechte Bezahlung kriminalpolizeilicher Aufgaben stark und setzen uns für eine derzeit erlassmäßig fehlende Berücksichtigung einer kriminalpolizeilichen Erfahrung/Vita bei der Besetzung kriminalpolizeilicher Führungsfunktionen ein.

Als zweitstärkste Kraft im Personalrat Köln ist uns eine wertschätzende Zusammenarbeit mit den Kollegen im Personalrat selbstverständlich. Dort vertreten wir die Interessen aller Mitarbeiter des PP Köln.       

Durch den BDK Köln erfolgt in Kenntnis der Direktion Kriminalität, der kriminalpolizeilichen Fachlichkeit, Erfahrung und der Darstellung kriminalpolizeilicher Erfordernisse eine fundierte Beratung des Gremiums.

Wir arbeiten kontinuierlich daran, Sie hier aktuell zu informieren. Für Anregungen und Fragen stehen wir Ihnen immer gerne zur Verfügung. Ich freue mich, Sie / Euch schon bald wieder hier oder bei anderer Gelegenheit begrüßen zu dürfen.

Helmut Adam
(Vorsitzender)

erstellt von BDK zuletzt verändert: 27.07.2017 05:19
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks