Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bezirksverband Oberhausen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Nordrhein-Westfalen Bezirksverbände Oberhausen
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

BDK Bezirksverband Oberhausen

PolizeiOberhausenLogo.jpg

Als Vorsitzender des Bezirksverbandes Oberhausen begrüße ich Sie herzlich auf unserer Homepage.

Der Bezirksverband Oberhausen vertritt als bei weitem mitgliederstärkste Berufsorganisation innerhalb der Kriminalpolizei Oberhausen die Interessen der Kriminalistinnen und Kriminalisten sowie der Angestellten, die in diesem Bereich tätig sind.

Ich freue mich nun Ihnen unsere Intranet- und Internetwebseite zu präsentieren, welche eine einheitliche Struktur mit der Webseite vom Bundesvorstand zeigt. 

Bezirksverband Oberhausen

Ralf van Es

Aktuelles

Herzlich Willkommen Herr Dierselhuis!

Herzlich Willkommen Herr Dierselhuis!

09.07.2019 17:55 — Oberhausen

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter Bezirksverband Oberhausen begrüßt außerordentlich die Entscheidung für Alexander Dierselhuis als neuen Polizeipräsidenten von Oberhausen.

Mehr…

Neuer Vorstand beim BV Oberhausen

Neuer Vorstand beim BV Oberhausen

21.10.2018 16:11 — Oberhausen

Eine Aera beim BV Oberhausen geht zu Ende, dennoch blickt der Bezirksverband mit Zuversicht in die Zukunft

Mehr…

BDK-Landesverband Nordrhein-Westfalen

Haushalt 2020 NRW - BDK bezieht Stellung

Haushalt 2020 NRW - BDK bezieht Stellung

03.11.2019 15:02 — Nordrhein-Westfalen

Haushaltsberatungen finden nicht nur im Parlament statt, sondern auch in den Ausschüssen. Wie jedes Jahr beteiligt sich der BDK NRW mit schriftlichen und mündlichen Stellungnahmen, dieses Jahr persönlich durch Sebastian Fiedler (Landesvorsitzender BDK NRW), Manfred Vomschloß (Geschäftsführer BDK NRW) und Klaus Öchsner (Landesverband BDK NRW). Die geplante Steigerung des Polizeihaushaltes um über 6 Prozent begrüßt der BDK. Die Entwicklung zeigt in eine richtige Richtung. Hinreichend ist der Budgetansatz nicht.

Mehr…

Innere Sicherheit in NRW - Halbzeitbilanz

Innere Sicherheit in NRW - Halbzeitbilanz

27.10.2019 15:22 — Nordrhein-Westfalen

Es diskutieren am 03.11.19 in Bad Münstereifel der NRW Innenminister Herbert Reul und der stellvertretende Landesvorsitzende BDK NRW, Oliver Huth

Mehr…

Bosbach-Kommission empfiehlt zahlreiche BDK-Forderungen

Bosbach-Kommission empfiehlt zahlreiche BDK-Forderungen

25.09.2019 15:37 — Nordrhein-Westfalen

Ein Zwischenbericht zur Bekämpfung der Clankriminalität mit 21 Empfehlungen der Bosbach-Kommission u.a. zu Fragen der Kripoausbildung, Karrierechancen bei der Kripo und die Kommissionsfähigkeit der Kripo. Die Empfehlungen findet man seit Jahren im Forderungskatalog des BDK NRW. Das zeigt erneut die hohe Kompetenz des BDK.

Mehr…

BDK NRW fordert Zulagen für u.a. Bearbeitung von Kinderpornografie

BDK NRW fordert Zulagen für u.a. Bearbeitung von Kinderpornografie

03.09.2019 09:15 — Nordrhein-Westfalen

Zulagen für Wechseldienst, Dienst zur Nachtzeit oder an Feiertagen sind bei der Polizei anerkannter Standard. Stark psychisch belastende Tätigkeiten bei der Kripo werden dabei gerne übersehen. Der BDK fordert daher, bei besonders belastender Tätigkeit mindestens eine Zulage zu zahlen.

Mehr…

Funktionszuordnung gehobener Dienst und sog. Deckelungsbeschluss

Funktionszuordnung gehobener Dienst und sog. Deckelungsbeschluss

02.09.2019 14:22 — Nordrhein-Westfalen

NRW Innenminister Herbert Reul packt eines der zentralen Kripo-Themen an. „Ich bin äußerst froh darüber, dass Minister Reul nun diesen wichtigen Schritt geht und beim Finanzminister zusätzliche Beförderungsmöglichkeiten vor allem bei der Kripo organisieren will." sagt Sebastian Fiedler, Vorsitzender BDK NRW.

Mehr…

Neue Studie zu "Polizeigewalt": Sebastian Fiedler kritisiert Forscher scharf

Neue Studie zu "Polizeigewalt": Sebastian Fiedler kritisiert Forscher scharf

30.07.2019 16:35 — Nordrhein-Westfalen

In einem Gastbeitrag auf Focus online wehrt sich Sebastian Fiedler gegen Aussagen einer neuen Studie zum Thema "Polizeigewalt" und kritisiert die Berichterstattung einiger Medien. Er betont: Fehlverhalten einzelner Kollegen muss geahndet werden. Aber "weit über 99 Prozent" aller Beamten machen einen Top-Job - unter härtesten Bedingungen, oft unter Einsatz von Leib und Leben.

Mehr…

erstellt von BDK zuletzt verändert: 09.07.2019 18:20
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks