Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Nordrhein-Westfalen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Nordrhein-Westfalen Presse
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Presse

Pressemitteilungen des BDK Landesverbandes NRW

Pressehotline 0173 / 54 37 253

Frauenförderung NRW

Frauenförderung NRW

06.09.2016 13:45 — Nordrhein-Westfalen

Klage der Kripo-Gewerkschaft erreicht Kippen des Grünen-Prestigeprojektes durch Verwaltungsgericht

Mehr…

Tod von Götz George - auch NRW-Kripo trauert

Tod von Götz George - auch NRW-Kripo trauert

27.06.2016 14:19 — Nordrhein-Westfalen

Der NRW-Landesvorsitzende des Bund Deutscher Kriminalbeamter zum Tod eines der bekanntesten Tatort-Kommissare der deutschen Fernsehgeschichte

Mehr…

Bund Deutscher Kriminalbeamter NRW warnt vor 1:1-Umsetzung der StPO-Novelle

Bund Deutscher Kriminalbeamter NRW warnt vor 1:1-Umsetzung der StPO-Novelle

20.05.2016 07:00 — Duisburg

Fachdiskussion in Duisburg zur StPO-Reform - Der Deutsche Bundestag hatte eine Kommission eingesetzt, die Vorschläge zur Novellierung der Strafprozessordnung (StPO) erarbeitet hat.

Mehr…

Bund Deutscher Kriminalbeamter NRW warnt vor 1:1-Umsetzung der StPO-Novelle

Bund Deutscher Kriminalbeamter NRW warnt vor 1:1-Umsetzung der StPO-Novelle

20.05.2016 07:00 — Nordrhein-Westfalen

Fachdiskussion in Duisburg zur StPO-Reform - Der Deutsche Bundestag hatte eine Kommission eingesetzt, die Vorschläge zur Novellierung der Strafprozessordnung (StPO) erarbeitet hat.

Mehr…

Verbale Entgleisung der Rheinischen Post geht zu weit

Verbale Entgleisung der Rheinischen Post geht zu weit

02.05.2016 11:58 — Nordrhein-Westfalen

Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) fordert Chefredakteur nach DDR-Vergleich zur Klarstellung auf

Mehr…

Mitgliederhauptversammlung am 28.04.2016

Mitgliederhauptversammlung am 28.04.2016

29.04.2016 18:00 — Steinfurt

Am 28.04.2016 führte der Bund Deutscher Kriminalbeamter, BDK in Greven seine Mitgliederhauptversammlung durch. Im Rahmen der Hauptversammlung begrüßte der BDK Steinfurt den BDK Landesvorsitzenden NRW Sebastian Fiedler als Gast.

Mehr…

Trendwende bei der Kriminalitätsentwicklung?!

Trendwende bei der Kriminalitätsentwicklung?!

14.03.2016 16:29 — Köln

Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2015 - Mit 169.468 -registrierten- Straftaten (2014: 171.899) und einer Aufklärungsquote von nur 43,32 % (2014: 43,47 %) bleibt das PP Köln erneut auf dem unrühmlichen Spitzenplatz in NRW, gleichwohl zeigen sich erste positive, Hoffnung weckende Entwicklungen.

Mehr…

Kriminalitätsentwicklung 2015 in NRW

Kriminalitätsentwicklung 2015 in NRW

10.03.2016 14:20 — Nordrhein-Westfalen

Landesregierung verspielt weiteres Vertrauen der Kriminalbeamten - BDK-Landesvorstand diskutiert auf Sondersitzung weitere Schritte

Mehr…

Mammut-Anhörung im Landtag zur Modernisierung des Dienstrechts

Mammut-Anhörung im Landtag zur Modernisierung des Dienstrechts

07.03.2016 16:15 — Nordrhein-Westfalen

Resümee der Kripo: einige Freuden, viele Enttäuschungen - Die Landesregierung hatte sich viel vorgenommen und ursprünglich einmal vor Jahren ein Reformvorhaben angekündigt.

Mehr…

Paradigmenwechsel in NRW - Endlich wird hochrangiger Polizeibeamter Polizeipräsident

Paradigmenwechsel in NRW - Endlich wird hochrangiger Polizeibeamter Polizeipräsident

19.01.2016 16:20 — Nordrhein-Westfalen

Innenminister Ralf Jäger hat heute eine langjährige BDK-Forderung erfüllt und damit einen Paradigmenwechsel in Nordrhein-Westfalen vorgenommen.

Mehr…

Landesregierung bringt mehrere Forderungen des BDK in Maßnahmenpaket ein

Landesregierung bringt mehrere Forderungen des BDK in Maßnahmenpaket ein

14.01.2016 17:40 — Nordrhein-Westfalen

Ausbildung für die Kripo wird nun zum MUSS! Jahrelange Forderungen des BDK wurden in der heutigen Sondersitzung des Landtages von Ministerpräsidentin Kraft vorgestellt und sollen zeitnah umgesetzt werden.

Mehr…

BDK BV Köln zu Serienstraftaten an Silvester

05.01.2016 23:49 — Köln

Der BDK - BV Köln - nimmt die unglaublichen und nicht für möglich gehaltenen Serienstraftaten von Silvester zum Anlass, erneut eine Sicherheitskonferenz zu fordern, bei denen die für die Innere Sicherheit in Köln Verantwortlichen (Polizei, StA, Amts- und Landgericht, Stadt Köln pp.) konkrete Pläne erarbeiten und fortschreiben, wie schnellstmöglich sichergestellt werden kann, dass durch die Erhöhung der polizeilichen Präsenz Straftaten verhindert, durch konsequente Fahndungs- und Ermittlungsarbeit begangene Straftaten aufgeklärt, ermittelte Straftäter schnellstmöglich einer für sie spürbaren Strafe zugeführt und ausländische Straftäter schnell und konsequent abgeschoben werden.

Mehr…

erstellt von Huch, Christian zuletzt verändert: 15.09.2010 21:24
Artikelaktionen
  • RSS-Feed
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks