Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Nordrhein-Westfalen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Nordrhein-Westfalen Was wir tun Pensionäre 7. Pensionärstreffen des Landesverbandes NRW vom 01.- bis 02.12.2015 in Soest
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

7. Pensionärstreffen des Landesverbandes NRW vom 01.- bis 02.12.2015 in Soest

18.01.2016 21:40

49 Kolleginnen und Kollegen, teilweise begleitet von ihren Ehegattinnen/Ehegatten bzw. Lebenspartnerinnen/Lebenspartner trafen sich zum mittlerweile schon 7. Pensionärstreffen in der „heimlichen Hauptstadt Westfalens“.

Bei einem Sektempfang, der wie schon in den Vorjahren wieder dankeswerter weise von unseren Bezirksverbänden gesponsert wurde, begrüßte unser Organisator Dieter BEUTEL, der Vorsitzende des Bezirksverbandes Soest, Kollege Manfred FEIBIER und unser Pensionärsvertreter Günther ILSEN die Anwesenden.

Die sich anschließende Planwagenfahrt, leider bei nicht so freundlichem Wetter, was aber die gute Stimmung nicht trübte, führte am Rande der Soester Börde schließlich zu einem Traditionsbrauhaus. Auf ein gutes Mittagessen folgte dann ein fachkundig geführter Stadtrundgang durch die schöne Soester Altstadt, die geprägt ist von gepflegten Fachwerkhäusern, die die 850 jährige Geschichte dieser Stadt wiederspiegeln.

Danach ging es auf den liebevoll gestalteten Weihnachtsmarkt und natürlich  wurde der Glühweinstand nicht ausgelassen.
Nach einem gemeinsamen Abendessen war dann Zeit für viele kollegiale Gespräche, Erinnerungen an gemeinsame Aktionen während der aktiven Zeit und es wurden auch neue Kontakte geknüpft mit dem Verspechen, auch 2016 wieder teilzunehmen.

Nach dem Frühstück am nächsten Tag hat dann Günther ILSEN einiges über Versorgungs- und Beihilferecht berichtet, sowie Interessantes aus dem Pensionärswesen. Nach Beantwortung einiger Fragen hat er nochmals darauf hingewiesen, dass es aus Sicht des Landesvorstandes wünschenswert wäre, dass möglichst alle Pensionärinnen und Pensionäre sich mit einer E-Mail-Anschrift beim ihm melden. So ist es wesentlich einfacher schnell wichtige Informationen zu transportieren. Auf die Möglichkeit einer kostenlosen E-Mai-Anschrift, die jedes Mitglied bei unserer Bundesgeschäftsstelle beantragen kann, wurde hingewiesen. Auch sollte sich jedes Mitglied, soweit noch nicht geschehen, in den Verteiler unseres Newsletter aufnehmen lassen. Dieser Newsletter, der vom LV versandt wird, beinhaltet Aktuelles aus der Arbeit des Landesvorstandes, kriminalpolizeiliche- und kriminalpolitische Themen.

Eine Mail an den Landesvorstand genügt, um in den Verteiler aufgenommen zu werden.

Zu Abschluss hat dann unser Landesvorsitzender Sebastian FIEDLER ausführlich über seine und die Aktivitäten des geschäftsführenden Landesvorstandes berichtet.
Aufgaben, Ziele und Erfolge, sowie eine erfreuliche positive Mitgliederentwicklung und die Beachtung des BDK in den Medien zeigen, das der Landesverband NRW gute Arbeit leistet. Das ist kein Grund sich zurückzulehnen und er führte weiter aus, das die tagespolitischen Herausforderungen, die bevorstehenden Personalratswahlen, ein weiteres engagiertes Eintreten für die berechtigen Belange aller Kriminalisten erfordert.

Nach der Beantwortung einiger Fragen wünschte er allen weiterhin eine gute Zeit, angenehme Weihnachtstage und einen guten Übergang in das neue Jahr.
Dieter BEUTEL, der auch dieses Treffen wieder hervorragend organisiert hatte, teilweise unterschützt vom Kollegen Manfred FEINBIER, hat dann bereits auf das 8. Pensionärstreffen vom 28.- bis 29. November 2016 hingewiesen.

Es geht ins Wiedtal nach Waldbreitbach. Einzelheiten sind mit der Weihnachtspost unseres Landesvorsitzenden allen Pensionärinnen und Pensionären bereits mitgeteilt worden.
Sebastian FIEDLER, Dieter BEUTEL und Günther ILSEN freuen sich dann auf vielleicht noch etwas mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Wir möchte hier bereits darauf hinweisen, dass vom 07.- bis 10. Juli 2016 eine Studienreise geplant ist die uns nach Berlin führen wird. Besuch des Bundestages mit der Teilnahme an einer Plenarsitzung sowie ein Fahrt in den Spreewald sind in Vorbereitung. Einzelheiten zu dieser Reise werden zeitnah mitgeteilt.

erstellt von BDK Landesverband NRW zuletzt verändert: 22.01.2016 15:47
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks