Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Saarland
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Saarland Pressemitteilungen... Archiv Saar-Wirtschaft schadet sich selbst
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Saar-Wirtschaft schadet sich selbst

Bund Deutscher Kriminalbeamter kritisiert Sparforderungen

Saarbrücken, 20.01.10. Beim Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) im Saarland stößt die pauschale Forderung der saarländischen Wirtschaftsjunioren nach einem Personalabbau im öffentlichen Dienst auf Unverständnis.

Der Landesvorsitzende Michael Rupp erklärt hierzu: "Angesichts der Personalknappheit bei der Kripo, der hohen Überstundenbelastung und der bereits vorhandenen Überalterung unserer Organisation ist die erneute Forderung der Saar-Wirtschaft nach einem Personalabbau im öffentlichen Dienst für uns nicht nachvollziehbar. Hiervon wären mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die Polizei oder kommunale Ordnungsdienste betroffen. Man verkennt bei diesen Überlegungen offensichtlich, dass die Gewährleistung der inneren Sicherheit ein wirtschaftlicher Standortfaktor, z.B. im Hinblick auf Ansiedelungen, ist. Von daher kommen die Ausgaben indirekt wieder der Wirtschaft zu Gute. Innere Sicherheit kostet nun mal Geld!"

Rupp führt aus, dass zur Bekämpfung der ständig zunehmenden Wirtschaftskriminalität vielmehr noch zusätzliches, hochqualifiziertes und damit teures Personal benötigt würde.

"Nach einer repräsentativen Umfrage von PricewaterhouseCoopers im Jahr 2009 zur Sicherheitslage von Großunternehmen in Deutschland wurden rund 61 % aller befragten Unternehmen durch Straftaten geschädigt, der durchschnittliche Schaden betrug für die Unternehmen hierbei 5,57 Millionen Euro. Die Wirtschaftsunternehmen sollten daher im Gegenteil bei der Politik mehr Personal für die Kripo und Justiz einfordern, mit dem geforderten Personalabbau schadet sie sich nur selbst!"

Michael Rupp, Landesvorsitzender, Tel. 0160/2617932 o. 0681/962-3024


Pressemitteilung als PDF

erstellt von BDK zuletzt verändert: 15.09.2010 10:42
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« November 2019 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

Mitglied werden.

 Infobroschüre Kindesmisshandlung

 

BDK Saarland

Kontakt:

Postfach 100427
66004 Saarbrücken.

Telefon:  (0157) 35 37 49 52
E-Mail: lv.saarland@bdk.de