Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Sachsen-Anhalt
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Sachsen-Anhalt Aktuelles 50 Jahre und kein bisschen leiser !
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
BB Bank

BB Bank

 

50 Jahre und kein bisschen leiser !

01.02.2019 15:15

Am 29.01.2019 waren Peter Meißner und Olaf März zu einem ganz besonderen Anlass einen "alten" Kollegen besuchen. Harald Müller ist trotz seiner schon einige Jahre zurückliegenden Pensionierung dem BDK treu geblieben und feiert ein ganz besonderes Jubiläum: 50 Jahre Mitglied im BDK...

Er freute sich riesig über den Besuch und besonders auch über das kleine Präsent und einen weiteren Gast:
Hans-Michael Schmidt-Riediger, ein BDK-Gefährte und Aktiver vom LKA Hannover, hatte sich ebenfalls einen Besuch nicht nehmen lassen. Innerhalb der Stunden, die wie im Fluge
vergingen, passierten 50 Jahre BDK und auch Dienstzeit Revue. So erfuhren wir, wie es Harald 1991 nach Magdeburg verschlagen hatte und er in der kriminalpolizeilichen Fortbildung tätig war. Auch hörten wir einige Geschichten
aus seiner Zeit unmittelbar nach der Wende, die er bei der ZERV verbracht hatte, der Zentralstelle für Regierungs- und Vereinigungskriminalität. Bei einer standesgemäßen Runde Kaffee und Kuchen war auch der Austausch von Erfahrungen und besonderen Fällen der Grund für echte Wohlfühlatmosphäre.
Und man konnte immer noch lernen: So erzählte Harald, wie damals der BDK in Niedersachsen durchgesetzt hat, dass zumindest die Frauen nicht mit der neuen, vergleichsweise großen Dienstpistole im Kaliber 9 mm Luger ausgerüstet werden sollten, die meisten hatten einfach zu kleine Hände. Sie wollten die bisherige
kleinere Walther PP im Kaliber 7,65 mm Browning behalten. Kurzerhand machte der BDK einen Termin beim Innenminister, der von der Idee zunächst gar nicht begeistert war. Aber mit kriminalistischer Schläue hatte der BDK eine seiner „zierlichsten blonde Weiblichkeit“ mit zum Minister genommen, und als dieser die geplante "riesige" Waffe in der Hand der Kollegin sah, meinte er nur: "Das geht
nicht, das kann nicht sein." Der Rest ist bekannt, die Frauen behielten zunächst die kleinere Waffe - für die Beamtinnen hatte der BDK überzeugen können...
Wir wünschen Harald beste Gesundheit und weiterhin eine enge Verbundenheit zum BDK, der in Sachsen-Anhalt übrigens eine sehr rührige Pensionärsgruppe hat – da geht was!

Olaf März
Stellvertretender Landesvorsitzender

 

erstellt von Schulz, Hanno zuletzt verändert: 01.02.2019 15:22
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« Februar 2020 »
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829

Mitglied werden.

Button Peter Meißner neu

Pressehotline Sachsen-Anhalt

Button JK

Paragraphen

Werbevideo BDK Sachsen-Anhalt

Facebook Grafik

BDK Twitter

 

Cop2Cop Button