Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Sachsen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Sachsen Aktuelles Paul-Koettig-Preis 2019 geht an Sabine Pätzig von der KPI Dresden
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Paul-Koettig-Preis 2019 geht an Sabine Pätzig von der KPI Dresden

08.11.2019 17:24

Auch dieses Jahr wird wieder der Paul-Koettig-Preis des Landesverbandes Sachsen für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Kriminalistik und Kriminaltechnik vergeben. Anmeldung ab jetzt möglich!

Der Paul-Koettig-Preis des Landesverbandes Sachsen des BDK geht im Jahr 2019 an Sabine Pätzig, Mitarbeiterin der DASTA der KPI Dresden. Sie erhält den Preis für ihre überlegte und couragierte Handlungsweise im Fall der fünf Raubüberfälle auf Tankstellen Anfang 2019 in Dresden.

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, dem 21. November 2019, 16:30 Uhr, im Kurländer Saal der Polizeidirektion Dresden, Schießgasse 7, 01067 Dresden, statt.

Mitglieder des BDK, die an der Preisverleihung teilnehmen möchten, melden sich bitte per E-mail unter lv.sachsen@bdk.de an.

Der Paul-Koettig-Preis Preis wird an eine Persönlichkeit oder Gruppe von Persönlichkeiten verliehen, die mit ihrer Leistung Maßstäbe auf dem Gebiet der Kriminalitätsbekämpfung gesetzt haben. Sie sollten Kriminal- bzw. Polizeibeamte, Staatsanwälte, Rechtsmediziner, Mitarbeiter von Polizeidienststellen und Einrichtungen für den Polizeivollzugsdienst oder Bildungseinrichtungen des Freistaates Sachsen sein. Der Preis besteht aus einer Urkunde und einem Ehrenpreis. Der Ehrenpreis ist eine Medaille aus Böttgersteinzeug der Porzellanmanufaktur Meißen.

erstellt von Sachsen, Webredaktion zuletzt verändert: 08.11.2019 17:24
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

FB_logo

Button Mitglied werden

Presse Sachsen

  

Unsere Kooperationspartner:

LogoBBBank

debeka