Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Schleswig-Holstein
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Schleswig-Holstein Aktuelles BDK auf Info-Forum der FH Altenholz
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

BDK auf Info-Forum der FH Altenholz

07.09.2014 18:40

Am 20. August 2014 wurde an der Fachhochschule Altenholz,- Fachbereich Polizei, mit Beteiligung des LV SH ein Informations – und Begegnungsforum durchgeführt. Bei dieser Veranstaltung hatten die Kolleginnen und Kollegen der neuen Lehrgruppen und deren Angehörige die Möglichkeit, die Studenten der anderen Jahrgänge sowie einige Spezialdienststellen der Polizei und die Fachhochschule näher kennen zu lernen.

BDK auf Info-Forum der FH Altenholz

Es gab ordendlich Zulauf am BDK-Stand

Anlässlich der Veranstaltung erhalten Polizeigewerkschaften, der Bund Deutscher Kriminalbeamter, Polizeiverlage, der Weiße Ring, die IPA, Versicherungen und Banken, die der Polizei nahe stehen, die Gelegenheit, sich in einer Art Kontaktbörse mit Informationsständen zu präsentieren.

Erfreulicherweise waren die Lehrgruppen der Kriminalpolizei P 4-14 K und P 5 -14 K mit insgesamt 50 Beamtinnen und Beamten in diesem Jahr besonders stark vertreten.

Um die neuen und alten Studenten umfassend über die Ziele und das Wirken des BDK zu informieren, präsentierte sich der BDK-LV SH im Auditorium mit einem Stand.

Der Landesvorsitzende Stephan Nietz stimmte in seiner Begrüßungsrede die Zuhörer im Hörsaal 1 & 2 auf einen Besuch am BDK-Informationsstand ein. So war es nicht verwunderlich, dass sehr viele Neu-und Altstudenten oder deren Angehörige den Weg zum BDK-Stand fanden um sich über die Ziele und die Arbeit des BDK zu informieren.

Aber auch Fragen über allgemeine kriminalpolizeilichen Aufgaben und den Beruf des „Krimschers“ im Allgemeinen konnten die BDK-Standbetreuer Christian Mähl (Ausbildungssprecher), Frederik Fidora (Junge Kripo), Karl Kühl (BDK-Büro Kiel) und der Landesvorsitzende überzeugend beantworten.

Die Studierenden und andere Teilnehmer der Info- und Kontaktbörse konnten sich mit bei Musik mit Kaffee, Kuchen, Bratwurst und Grillfleisch stärken. Während des gesamten Nachmittags betrieben die Studierenden des Hauptstudiums einen Kuchen- und Getränkeverkauf sowie einen Grillstand. Der Erlös floss in die Kasse für die Gestaltung der Abschlussfeier am Ende des Studiums.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden Vorträge über die Aufgabenbereiche der Landespolizei (Schutz-, Kriminal-, Wasserschutzpolizei) und über Inhalt und Ablauf des Studiums gehalten. Das LKA Kiel  informierte über Cybercrime und Falschgeldkriminalität.  

Die Polizeidirektion Aus-und Fortbildung (PD AFB) führte tägliche Einsatzsituationen wie Festnahmen, Eigensicherung und Einsatz der Hundestaffel vor.

Mitarbeiter der FHVD Altenholz erläuterten in praktischen Vorführungen die Spurensicherung an Tatorten und hielten eine Vorlesung über das Thema „ Die besondere Verantwortung der Polizei für die Opfer von Straftaten am Beispiel der Gestaltung von Vernehmungsräumen für sensible Zeugen.“

Wie in den vorangegangen Jahren klang die Veranstaltung aus mit der Bekanntgabe der Gewinner des FHVD-Quiz, der Aushändigung der Preise und einem gemütlichen Beisammensein mit Bierstand und Partymusik im Brunnenhof.

Hervorzuheben ist das seit Jahren hervorragende Zusammenwirken der FHVD mit dem BDK LV SH, wofür dieser sich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bedanken möchte.

Kalle Kühl

erstellt von Guenther, Karl-G. zuletzt verändert: 07.09.2014 18:50
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« April 2020 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop