Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Schleswig-Holstein
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Schleswig-Holstein Aktuelles Knatterton-Ehrenmützenträger Jens Ruge verstorben
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Knatterton-Ehrenmützenträger Jens Ruge verstorben

11.08.2015 18:55

Am 1. August 2015 verstarb nach schwerer Krankheit der Knatterton-Ehrenmützenträger Jens Ruge.

Knatterton-Ehrenmützenträger Jens Ruge verstorben

Jens Ruge als Knatterton-Mützenträger

Jens Ruge wurde 1978 nach Rudolf Titzck (Innenminister SH) und Prof. Dr. Friedrich Geerds (Kriminologisches Institut Frankfurt) der 3. Knatterton-Ehrenmützenträger des BDK LV SH.

Nachdem im Jahre 1977 kein geeigneter Kandidat gefunden werden konnte, wurde mittels eines bundesweiten Steckbriefs nach geeigneten Kandidaten gefahndet. In Zusammenarbeit mit Presse, Funk und Fernsehen, konnte 1978 ein voller Fahndungserfolg gemeldet werden.

Jens Ruge setzte sich nach Auffassung des BDK LV SH zum Schutz des Bürgers vor Verbrechen ein und forderte die Vereinheitlichung der Kriminalitätsbekämpfung. Hierfür verwendete er überzeugende Argumente und Verantwortungsbewusstsein. Aus diesem Grunde wurde ihm 1978 die Knatterton-Ehrenmütze verliehen. Er war Parlamentarier der kleinsten Landtagsfraktion (FDP), widmete sich aber mit größtem Engagement den Problemstellungen der Kriminalitätsbekämpfung. Zahlreiche Anfragen im Landtag, Materialsammlungen über den Zustand der Landespolizei und Presseveröffentlichungen gingen auf sein Konto. Er war ständig bemüht, die Probleme und Sorgen der Polizei im Landtag transparent darzustellen.

Er vertrat damals schon öffentlich die Auffassung, dass der Kriminalitätsentwicklung in Qualität und Quantität nur zu begegnen ist, wenn die Kriminalitätsbekämpfung qualitativ und quantitativ gleichwertig, oder besser, überlegen ist und die Leistungsbereitschaft der Kriminalisten durch eine gerechte Bewertung anerkannt wird. Kriminalitätsbekämpfung sollte gerade unter dem Diktat leerer Kassen nicht den Haushaltspolitikern überlassen werden, da das Thema zu ernst ist. Vordergründige Einsparungen im personellen Bereich würden sich allzu schnell als volkswirtschaftlich und politisch unsinnig erweisen.

Ruges polizeilichen Detailkenntnisse, seine temperamentvollen und auf die Kernproblematiken zielenden politischen Vorstellungen hatten ihm Glaubwürdigkeit und Sympathie der Kriminalisten eingebracht, obwohl er sich nie scheute, auch unangenehme Wahrheiten über die Grenzen des politisch Machbaren aufzuzeigen.

Seit 1978 fehlte Jens Ruge auf keiner Knatterton-Veranstaltung. Er war immer ein angenehmer, unterhaltsamer Gast, der es verstand, sich mit jedem Teilnehmer interessant zu unterhalten. Auch im Jahr 2015 nahm er – schon schwer erkrankt – noch an der Knattertonveranstaltung im Kieler Schloss teil, blieb bis zum Schluss und verbreitete gute Laune und Optimismus.

Der BDK wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

erstellt von Guenther, Karl-G. zuletzt verändert: 14.08.2015 06:01
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« April 2020 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop