Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Schleswig-Holstein
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Schleswig-Holstein Aktuelles Personalratswahlen 2019 in Schleswig-Holstein 1. BDK bewegt. Hier steht warum. Personalratswahlen 14.05.2019
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

1. BDK bewegt. Hier steht warum. Personalratswahlen 14.05.2019

24.04.2019 20:44

Die Kolleginnen und Kollegen der Landespolizei Schleswig-Holstein sind aufgerufen, dieses Jahr neue Personalräte zu wählen. Es werden jeweils die örtlichen Personalräte (ÖPR) in den Ämtern und Polizeidirektionen sowie für ganz Schleswig-Holstein der Hauptpersonalrat der Polizei (HPR) gewählt. In der Zeit vom 29.04.2019 bis zum Wahltag am 14.05.2019 ist die Stimmabgabe per Briefwahl möglich.

Die Kolleginnen und Kollegen der Landespolizei Schleswig-Holstein sind aufgerufen, dieses Jahr neue Personalräte zu wählen. Es werden jeweils die örtlichen Personalräte (ÖPR) in den Ämtern und Polizeidirektionen sowie für ganz Schleswig-Holstein der Hauptpersonalrat der Polizei (HPR) gewählt. In der Zeit vom 29.04.2019 bis zum Wahltag am 14.05.2019 ist die Stimmabgabe per Briefwahl möglich. Der BDK Schleswig-Holstein tritt für die Wahlen zum

  • HPR Polizei

  • ÖPR LKA

  • ÖPR Bad Segeberg

  • ÖPR Flensburg

  • ÖPR Itzehoe

  • ÖPR Kiel

  • ÖPR Neumünster

an.

Im LKA sowie für den HPR und in den Polizeidirektionen Itzehoe, Kiel und Neumünster stellen sich für den BDK auch Kandidatinnen und Kandidaten aus der Gruppe der Tarifbeschäftigten zur Wahl.

Hier steht warum:

In den vergangenen Jahren und aktuell hat der BDK in Schleswig-Holstein eine Menge bewegt:

  • Abschaffung der rechtswidrigen BvD-Dienste in Rufbereitschaft
  • BvD-Nachvergütung

  • Einführung flächendeckender Kriminaldauerdienste (KDD)

  • Umsetzung der zweigeteilten Laufbahn

  • Verbesserung der Ausstattung (u.a. persönlich zugewiesene Schutzwesten für die Kripo, aktive Atemschutzmasken für Brandermittler, Wiedereinführung Autoradios)

  • und anderes mehr

Dies wäre ohne die Arbeit in den Personalratsgremien nicht möglich gewesen oder viel später umgesetzt worden. Wir haben dort frühzeitig Zugang zu wichtigen dienstlichen Informationen und arbeiten auf Augenhöhe mit den Behördenleitungen zusammen. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten brauchen daher bei der Wahl eure Unterstützung, damit wir in der kommenden Wahlperiode z.B.

  • die zeitnahe Umsetzung der flächendeckenden KDD begleiten und

  • F-Stellen: Beförderungsmöglichkeiten zu A11 für erfahrene Kolleginnen und Kollegen in der Sachbearbeitung bei der Kripo sowie im Revierdienst von Schutzpolizei und WSP

  • darüber hinaus den Ausbau von Fachkarrieren

  • Schaffung weiterer attraktiver Stellen für Tarifbeschäftige und stufengleicher Aufstieg

direkt im Innenministerium beim HPR und vor Ort in den ÖPR voranbringen können.

Erste Schritte sind getan. Jetzt geht es an die Umsetzung. Für weitere Informationen zu unseren Kandidatinnen und Kandidaten beachtet bitte die Aushänge und Flyer in den Dienststellen.

Bitte unterstützt uns und nehmt an den Personalratswahlen teil. BDK bewegt.

 

Der Landesvorstand.

erstellt von Fidora, Frederik zuletzt verändert: 24.04.2019 20:44
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« Dezember 2019 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Mitglied werden.

Der_BDK

2016 Button BDK-Shop