Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Landesverband Thüringen
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Landesverbände Thüringen Aktuelles Ausbildung zum Kriminalisten an einem Standort
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Ausbildung zum Kriminalisten an einem Standort

08.11.2017 13:50

Am Rande des 15. Bundesdelegiertentages in Suhl unterzeichneten am 8. November 2017 die Landesvorsitzenden der Landesverbände Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen eine gemeinsame Erklärung zu einer spezialisierten kriminalpolizeilichen Ausbildung. Der Bundesvorsitzende André Schulz unterstützt diese Erklärung.

Die Landesvorsitzenden als auch der Bundesvorsitzende fordern in der Erklärung die spezialisierte kriminalpolizeiliche Ausbildung in den fünf Bundesländern der Sicherheitskooperation möglichst an einem Standort. Damit unterstützen sie einen Vorschlag des Innenministers des Landes Brandenburg, Karl-Heinz Schröter.

Ausgangspunkt ist das gemeinsame Treffen der Innenminister und des Innensenators der Länder der Sicherheitskooperation im Mai dieses Jahres in Erfurt. Dort war man auf Initiative des Freistaates Thüringen übereingekommen, die Bedarfe und Möglichkeiten einer länderübergreifenden Aus- und Fortbildung der Kriminalpolizei durch eine Länderarbeitsgruppe (LAG) untersuchen zu lassen. Hierzu wurde das Land Brandenburg um Einrichtung und federführende Übernahme einer „LAG Aus- und Fortbildung von Kriminalpolizisten“ gebeten.

Der Innenminister des Freistaates Thüringen, Herr Georg Maier, begrüßt diese zukunftsfähige Initiative und hat seine volle Unterstützung zugesagt.

Der BDK setzt sich dafür ein, dass künftig an einem gemeinsamen Ausbildungsstandort für die Länder der Sicherheitskooperation angehende Kriminalbeamte nach einheitlichen spezialisierten Standards ausgebildet werden. Dies hätte auch zur Folge, dass die Kriminalwissenschaften in Lehre und Forschung, insbesondere die Kriminalistik, wiederbelebt sowie Ressourcen effektiv eingesetzt und genutzt werden könnten. Bewerbern würde somit auch der Direkteinstieg in die Kriminalpolizei ermöglicht werden.

Gemeinsame Erklärung der fünf Länder

erstellt von Cohn, Christian zuletzt verändert: 10.11.2017 07:11
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
« November 2017 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930

Landesvorsitzende

Helga Jürgens

Helga Jürgens

Presse-Hotline:

+49 (151) 51067479

Mitglied werden.

2016 Button BDK-Shop

Kontakt

BDK-Landesverband Thüringen
KPI Gotha
z.Hd. Michael Große
- persönlich -
Schubertstraße 6
99867 Gotha

Telefon:  +49(3621) 78 1441
Telefax:  +49(3212) 148 5503

E-Mail: lv.thueringen(at)bdk.de

Button Presse

KFB App Button

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

Der_BDK

Button Berufsbild Kripo

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button Pocket-Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29