Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bundesvorstand
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen alle BDK-Termine
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Kalender

In dieser Kalenderansicht finden Sie alle Termine, Seminare und Veranstaltungen des BDK und seiner Landes-/Bezirksverbände.

Sie möchten die Ansicht auf bestimmte Arten von Terminen oder Ihren Landesverband eingrenzen? Dann nutzen Sie die thematischen Kategorien in der Navigation oder auf den Seiten der Landesverbände.

11. Berliner Sicherheitsgespräche 2017

25.01.2017 13:00 bis 25.01.2017 18:00

Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund, 10178 Berlin, Brüderstraße 11 (Berliner Sicherheitsgespräche)

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter veranstaltet gemeinsam mit der EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH am 25. Januar 2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr in Berlin seine 11. Berliner Sicherheitsgespräche.

Mehr…

11. Berliner Sicherheitsgespräche 2017

25.01.2017 13:00 bis 25.01.2017 18:00

Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund, 10178 Berlin, Brüderstraße 11 (Berliner Sicherheitsgespräche)

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter veranstaltet gemeinsam mit der EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH am 25. Januar 2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr in Berlin seine 11. Berliner Sicherheitsgespräche.

Mehr…

Blaulichtparty in Berlin

09.02.2017 20:00 bis 10.02.2017 02:00

Berlin, Hafenbar (Bundesvorstand)

Wenn andere am Wochenende feiern gehen, arbeiten wir. Deshalb veranstalten wir unter der Woche eine Party für alle Blaulichter: Polizei, Feuerwehr, Justiz, Krankenpersonal und Rettungsdienste.

Mehr…

Frauen in der Polizei: Berufsentwicklung - Alles ist erreichbar!? Ich werde aktiv!

27.02.2017 11:00 bis 03.03.2017 15:00

IBZ Schloss Gimborn, 51709 Marienheide (Bundesvorstand)

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen der Kriminalpolizeien des Bundes und der Länder. Es setzt sich mit Aspekten der Gleichstellung von Frauen im Beruf auseinander, thematisiert die Herausforderungen an Frauen in Führungspositionen und stellt Strategien für einen erfolgreichen Aufstieg vor.

Mehr…

Bearbeitung Großverfahren Kinderpornografie - „Große Verfahren auf kleinen Dienststellen…"

07.03.2017 13:00 bis 08.03.2017 13:00

Berlin, Hochschule Fresenius (Kripo-Akademie)

Ausgehend von der Darstellung von drei zusammenhängenden Großverfahren der Verbreitung kinderpornografischer Schriften sollen gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft und Forensikern die dabei aufgeworfenen Probleme juristischer, personeller, technischer und organisatorischer Art dargestellt und ihre Lösungsansätze diskutiert werden. Das Ziel dieses Erfahrungsaustausches soll es sein, über die Grenzen einzelner Behörden und Bundesländer hinweg eine einheitliche Basis für die Abarbeitung solcher Großverfahren zu gestalten.

Mehr…

Open Source Intelligence (OSINT)

13.03.2017 13:00 bis 15.03.2017 13:00

Hochschule Mittweida (Kripo-Akademie)

Open Source Intelligence (OSINT) - hier werden für eine Erkenntnisgewinnung zu einem bestimmten Sachverhalt Informationen aus frei verfügbaren, offenen Quellen (z.B. Printmedien, Internet und Web-basierte Anwendungen) gesammelt und durch Analysen sowie Bewertungen der unterschiedlichen Informationen verwertbares Wissen gewonnen.

Mehr…

Ermittlungen in Umfangsverfahren

10.04.2017 13:00 bis 12.04.2017 15:00

Katholische Akademie „Die Wolfsburg“, 45478 Mülheim an der Ruhr (Kripo-Akademie)

Als Umfangsverfahren sind solche Ermittlungsverfahren zu betrachten, die durch eine längere Ermittlungsdauer gekennzeichnet sind und den für durchschnittliche Ermittlungsverfahren aufzuwendenden Einsatz an personellen und sachlichen Mitteln bei Polizei (und Staatsanwaltschaft) nicht unerheblich übersteigen.

Mehr…

22. Deutsche Präventionstag

19.06.2017 10:00 bis 20.06.2017 16:00

Hannover (Bundesvorstand)

Thema: „Prävention und Integration"

Mehr…

Cybercrime und Wirtschaftsschutz

21.08.2017 14:00 bis 25.08.2017 13:00

Deutsche Hochschule der Polizei, Münster-Hiltrup (Kripo-Akademie)

... weitere Informationen folgen!

Mehr…

Ermittlungen in Umfangsverfahren

18.12.2017 13:00 bis 20.12.2017 15:00

Katholische Akademie „Die Wolfsburg“, 45478 Mülheim an der Ruhr (Kripo-Akademie)

Als Umfangsverfahren sind solche Ermittlungsverfahren zu betrachten, die durch eine längere Ermittlungsdauer gekennzeichnet sind und den für durchschnittliche Ermittlungsverfahren aufzuwendenden Einsatz an personellen und sachlichen Mitteln bei Polizei (und Staatsanwaltschaft) nicht unerheblich übersteigen.

Mehr…

Außerdem in diesem Bereich

11. Berliner Sicherheitsgespräche 2017 (Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund, 10178 Berlin, Brüderstraße 11, von 25.01.2017 13:00 bis 25.01.2017 18:00)erstellt von BDK Bundesgeschaeftsstelle
Der Bund Deutscher Kriminalbeamter veranstaltet gemeinsam mit der EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH am 25. Januar 2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr in Berlin seine 11. Berliner Sicherheitsgespräche.
11. Berliner Sicherheitsgespräche 2017 (Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund, 10178 Berlin, Brüderstraße 11, von 25.01.2017 13:00 bis 25.01.2017 18:00)erstellt von BDK Bundesgeschaeftsstelle
Der Bund Deutscher Kriminalbeamter veranstaltet gemeinsam mit der EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH am 25. Januar 2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr in Berlin seine 11. Berliner Sicherheitsgespräche.
Blaulichtparty in Berlin (Berlin, Hafenbar, von 09.02.2017 20:00 bis 10.02.2017 02:00)erstellt von ag.web
Wenn andere am Wochenende feiern gehen, arbeiten wir. Deshalb veranstalten wir unter der Woche eine Party für alle Blaulichter: Polizei, Feuerwehr, Justiz, Krankenpersonal und Rettungsdienste.
Frauen in der Polizei: Berufsentwicklung - Alles ist erreichbar!? Ich werde aktiv! (IBZ Schloss Gimborn, 51709 Marienheide, von 27.02.2017 11:00 bis 03.03.2017 15:00)erstellt von Schulze, Ronald
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen der Kriminalpolizeien des Bundes und der Länder. Es setzt sich mit Aspekten der Gleichstellung von Frauen im Beruf auseinander, thematisiert die Herausforderungen an Frauen in Führungspositionen und stellt Strategien für einen erfolgreichen Aufstieg vor.
Bearbeitung Großverfahren Kinderpornografie - „Große Verfahren auf kleinen Dienststellen…" (Berlin, Hochschule Fresenius, von 07.03.2017 13:00 bis 08.03.2017 13:00)erstellt von Schulze, Ronald
Ausgehend von der Darstellung von drei zusammenhängenden Großverfahren der Verbreitung kinderpornografischer Schriften sollen gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft und Forensikern die dabei aufgeworfenen Probleme juristischer, personeller, technischer und organisatorischer Art dargestellt und ihre Lösungsansätze diskutiert werden. Das Ziel dieses Erfahrungsaustausches soll es sein, über die Grenzen einzelner Behörden und Bundesländer hinweg eine einheitliche Basis für die Abarbeitung solcher Großverfahren zu gestalten.
Open Source Intelligence (OSINT) (Hochschule Mittweida, von 13.03.2017 13:00 bis 15.03.2017 13:00)erstellt von Schulze, Ronald
Open Source Intelligence (OSINT) - hier werden für eine Erkenntnisgewinnung zu einem bestimmten Sachverhalt Informationen aus frei verfügbaren, offenen Quellen (z.B. Printmedien, Internet und Web-basierte Anwendungen) gesammelt und durch Analysen sowie Bewertungen der unterschiedlichen Informationen verwertbares Wissen gewonnen.
Ermittlungen in Umfangsverfahren (Katholische Akademie „Die Wolfsburg“, 45478 Mülheim an der Ruhr , von 10.04.2017 13:00 bis 12.04.2017 15:00)erstellt von Schulze, Ronald
Als Umfangsverfahren sind solche Ermittlungsverfahren zu betrachten, die durch eine längere Ermittlungsdauer gekennzeichnet sind und den für durchschnittliche Ermittlungsverfahren aufzuwendenden Einsatz an personellen und sachlichen Mitteln bei Polizei (und Staatsanwaltschaft) nicht unerheblich übersteigen.
22. Deutsche Präventionstag (Hannover, von 19.06.2017 10:00 bis 20.06.2017 16:00)erstellt von BDK Admin
Thema: „Prävention und Integration"
Cybercrime und Wirtschaftsschutz (Deutsche Hochschule der Polizei, Münster-Hiltrup, von 21.08.2017 14:00 bis 25.08.2017 13:00)erstellt von Schulze, Ronald
... weitere Informationen folgen!
Ermittlungen in Umfangsverfahren (Katholische Akademie „Die Wolfsburg“, 45478 Mülheim an der Ruhr , von 18.12.2017 13:00 bis 20.12.2017 15:00)erstellt von Schulze, Ronald
Als Umfangsverfahren sind solche Ermittlungsverfahren zu betrachten, die durch eine längere Ermittlungsdauer gekennzeichnet sind und den für durchschnittliche Ermittlungsverfahren aufzuwendenden Einsatz an personellen und sachlichen Mitteln bei Polizei (und Staatsanwaltschaft) nicht unerheblich übersteigen.
erstellt von admin zuletzt verändert: 04.02.2014 22:34
Artikelaktionen
  • RSS-Feed
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

Button Presse

TVL2017

KFB App Button

Button BSG 2017

Seminar Frauen 2017

Button Großverfahren Kipo März 2017

Button OSINT März 2017

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

Der_BDK

Button Berufsbild Kripo

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button Pocket-Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29