Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Bundesvorstand
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Seminare Telekommunikationsdaten-Auswertung - Möglichkeiten und Grenzen der kriminalistischen Sachbearbeitung
Anmelden


Passwort vergessen?
Benutzername vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Telekommunikationsdaten-Auswertung - Möglichkeiten und Grenzen der kriminalistischen Sachbearbeitung

14.04.2011 von 13:00 bis 16:30  

PP Hamburg, Bruno-Georges-Platz 1, 22297 Hamburg

Fachtagung des BDK Hamburg „Telekommunikationsdatenauswertung: Möglichkeiten und Grenzen der kriminalistischen Sachbearbeitung“

Programm

Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung
André Schulz, Landesvorsitzender des BDK Hamburg

Grußworte
Michael Neumann, Innensenator Hamburg
angefragt

Elektronische Spurensuche in Mobilfunkdaten
Dr. Evi Haberberger, LKA Bayern

Kaffeepause

Auswertemöglichkeiten von Telekommunikationsdaten
Rainer Spengler, LKA Hessen

Rechtliche Voraussetzungen der Telekommunikationsdatenauswertung und
Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung zur Vorratsdatenspeicherung

Carolin Bövingloh, StA Hamburg
Karsten Krone, StA Hamburg

Resümee und Verabschiedung
André Schulz, Landesvorsitzender des BDK Hamburg

 

Veranstaltungsort: Polizeipräsidium Hamburg, Gr. Sitzungssaal, Bruno-Georges-Platz 1, 22297 Hamburg

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenlos.

Sonstiges: Für die Veranstaltung kann Sonderurlaub beantragt werden.

Anmeldung bitte bis zum 6. April 2011 an: lv.hamburg@bdk.de

Plakat zur Veranstaltung

Wann 14.04.2011
von 13:00 bis 16:30
Wo PP Hamburg, Bruno-Georges-Platz 1, 22297 Hamburg
Name
Termin übernehmen vCal
iCal
erstellt von BDK Admin zuletzt verändert: 03.09.2012 20:45
— abgelegt unter: , , ,
Artikelaktionen
  • iCalendar
  • vCalendar
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

Button Presse

KFB App Button

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

null

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
10178 Berlin
Telefon: +49 30 2463045-0
Fax: +49 30 2463045-29
Kontaktformular