Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Berliner Sicherheitsgespräche
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Portal Berliner Sicherheitsgespräche Veranstaltungsarchiv 2012 - 6. Berliner Sicherheitsgespräche
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

6. Berliner Sicherheitsgespräche

Rocker, Mafia, Geldwäscher - Deutschland fest im Griff der organisierten Kriminalität!?

In Zusammenarbeit mit der Exhibition & Marketing Wehrstedt GmbH, Ausrichter der Polizeimesse GPEC und des Griephan Verlags veranstaltete der Bund Deutscher Kriminalbeamter am 23.01.2012 in Berlin seine 6. Berliner Sicherheitsgespräche.  

Diese Veranstaltungsreihe, jeweils in der Landesvertretung des Landes, welches den Vorsitzenden der Innenministerkonferenz stellt, hat nunmehr schon Tradition.

In diesem Jahr ist der Vorsitzende der Innenministerkonferenz der Innenminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, so dass die Veranstaltung in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern stattfand. 

An der Veranstaltung nahmen 165 Kriminalisten, Juristen und Pressevertreter teil. Es gab 250 Anmeldungen, welches das Interesse an dem Thema der Veranstaltung „Rocker, Mafia, Geldwäscher – Deutschland fest im Griff der Organisierten Kriminalität!deutlich machte.  

Der BDK-Bundesvorsitzende André Schulz begrüßte zu Beginn der Tagung die Teilnehmer. Anschließend hielt der Innenminister Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier sein Grußwort. Der Schilderung der Problemlage durch den BDK-Bundesvorsitzenden André Schulz folgte das Impulsreferat des Präsidenten des Bundeskriminalamtes Jörg Ziercke zum Thema Nationales Lagebild OK. 

Vorgesehen war in dieser Veranstaltung auch ein Impulsreferat von Roberto Scarpinato, Leitender Staatsanwalt Palermo, der schon seine beachtenswerten Ausführungen zum Thema Geldwäsche auf der Geldwäschetagung des BDK, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Steuergewerkschaft und dem Bund der Richter und Staatsanwälte in NRW (DRB), am 18.06.2011 in Bensberg deutlich gemacht hatte.  

Roberto Scarpinato konnte leider wegen einer zwingenden Teilnahme an einem Antimafiaprozess in Rom nicht an unserer Veranstaltung teilnehmen.

Dafür konnte Andreas Ullrich, Journalist beim Spiegel und Mafia Experte kurzfristig für ein Referat gewonnen werden. Er schilderte in farbigen Bildern die besonderen Lebenssituationen in Süditalien und stellte beeindruckend die Aufnahmerituale und die Rolle der Mafia und speziell der `Ndrangheta dar. Dieser Beitrag wird in der Aprilausgabe der Fachzeitschrift „der kriminalist“ veröffentlicht. 

Die anschließende 1 ½-stündige Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern Innenminister Lorenz Caffier, BKA-Präsident Jörg Ziercke, der Journalistin Christine Kröger vom Bremer Weser-Kurier und für den BDK der BDK-Landesvorsitzende Niedersachsen und Leiter der Braunschweiger Kripo, Kriminaldirektor Ulf Küch, sowie KHK Sebastian Fiedler, verantwortlich für Geldwäsche, Wirtschaftskriminalität und Aus- und Fortbildung im geschäftsführenden Landesvorstand des BDK NRW deckte unter der Leitung des Chefredakteurs Heinz Schulte vom Griephan Verlag nochmals das gesamte Spektrum des Tagungsthemas ab.  

 

Plakat zur Veranstaltung

Flyer zur Veranstaltung

erstellt von Lindner, Lars zuletzt verändert: 02.11.2015 23:08
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

Button Presse

KFB App Button

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29