Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter der kriminalist
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Portal der kriminalist Archiv dk 2016 "der kriminalist" 11/2016
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

"der kriminalist" 11/2016

26.10.2016 15:21

Künstliche Intelligenz: Hilfsmittel oder Konkurrenz für die Polizei? +++ Produktpiraterie: Uhren, Streaming und Co. – Produktpirateriefälle +++ Polizei im Ausnahmezustand: Aktuelle Situation und Grundzüge des Aufbaus der Police und Gendarmerie Nationale in Frankreich +++ Fake-President-/CEO-Fraud-Betrug - Millionenbeute durch clevere Betrüger +++ Glücksspielwesen: Spiel ohne Grenzen – Geldwäsche gesetz & Co. chancenlos im Sportwettbüro!? +++ Der Mörder war ein Psychopath - Wann ist ein psychiatrischer Sachverständiger zuzuziehen? Was ist im Ermittlungsverfahren zu veranlassen? +++ Serienräuber - Die Auswirkung medialer Berichterstattung auf das Ergreifen von Serienräubern am Beispiel Österreichs +++ Junge Kripo: Erste Kripofahrt – Fachveranstaltung „Operative Fallanalyse“ +++ Junge-Kripo-Camp 2016: Fachveranstaltung zum Thema Sexualdelikte +++ Frauenpolitik: Frauenpolitische Themen

aus dem Inhalt:

  • Künstliche Intelligenz: Hilfsmittel oder Konkurrenz für die Polizei?
    EKHK André Schulz, M. A.,  BDK-Bundesvorsitzender
  • Produktpiraterie: Uhren, Streaming und Co. –  Produktpirateriefälle
    Dr. Nikolaus von Hartz
  • Polizei im Ausnahmezustand: Aktuelle Situation und Grundzüge des Aufbaus der Police und Gendarmerie Nationale in Frankreich
    POR Dirk Herzbach, M.A., Polizeipräsidium Offenburg, Baden-Württemberg
    Professorin Dr. Stefanie Tränkle, Hochschule für Polizei Baden-Württemberg
  • Fake-President-/CEO-Fraud-Betrug - Millionenbeute durch clevere  Betrüger
    Kriminalrat Dirk Kunze, Landeskriminalamt NRW, Düsseldorf
  • Glücksspielwesen: Spiel ohne Grenzen – Geldwäsche gesetz & Co. chancenlos im Sportwettbüro!?
    KHKin Meike Lukat, Haan
  • Der Mörder war ein Psychopath - Wann ist ein psychiatrischer Sachverständiger zuzuziehen? Was ist im Ermittlungsverfahren zu veranlassen?
    Dr. Annette Marquardt, Erste Staatsanwältin, Sonderdezernat Kapitaldelikte, Staatsanwaltschaft Verden (Aller)
  • Serienräuber - Die Auswirkung medialer Berichterstattung auf das Ergreifen von Serienräubern am Beispiel Österreichs
    Daniel Smeritschnig, Kriminologe, Wien
  • Junge Kripo: Erste Kripofahrt – Fachveranstaltung „Operative Fallanalyse“
    Stephanie Kretzschmar, PPr Berlin, Dir 1 K14
  • Junge-Kripo-Camp 2016: Fachveranstaltung zum Thema Sexualdelikte
    Philip Heid, Sprecher Hessen, Junge Kripo
    Mara-Linda Speck, stellvertretende Sprecherin NRW, Junge Kripo
  • Frauenpolitik: Frauenpolitische Themen
    Gabriele Peronne, Frauenpolitische Sprecherin BDK

Download (nach Login)

erstellt von Schulze, Ronald zuletzt verändert: 26.10.2016 15:21
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks
Wartungsarbeiten

Wegen Wartungsarbeiten sind die BDK Webseite und der BDK E-Mailserver am 27.06.2019 ab 14:00 vorübergehend nicht erreichbar!

Button Presse

KFB App Button

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29