Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter der kriminalist
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Portal der kriminalist Archiv dk 2017 der kriminalist 10-2017
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

der kriminalist 10-2017

29.09.2017 12:57

Die Amtsperiode neigt sich dem Ende entgegen – Zeit für eine kurze Bilanz +++ Vollrausch – Kapitaldelikt als objektive Strafbarkeitsbedingung +++ Aktuelle Gesetzeslage: Vernehmungen werden nicht einfacher (Teil 2) +++ Aktuelle Reform der Vermögensabschöpfung hat große Bedeutung für die kriminalpolizeiliche Praxis +++ Öffentlichkeitsfahndung: Die neuen Regeln für die Öffentlichkeitsfahndung auf Facebook und anderen Internetseiten +++ Junge Kripo: In Wien beginnt der Balkan +++ KNIME: Automatisierte Datenreduzierung auf beweisrelevante Inhalte – Ergänzende Analyse mit KNIME +++ Mitteilungen für Pensionäre: Ein kurzer Rückblick

aus dem Inhalt:

 

  • Die Amtsperiode neigt sich dem Ende entgegen – Zeit für eine kurze Bilanz
    EKHK André Schulz, M. A.,  BDK-Bundesvorsitzender
  • Vollrausch – Kapitaldelikt als objektive Strafbarkeitsbedingung
    Dr. Annette Marquardt, Erste Staatsanwältin, Sonderdezernat Kapitaldelikte, Staatsanwaltschaft Verden (Aller)
  • Aktuelle Gesetzeslage: Vernehmungen werden nicht einfacher (Teil 2)
    Werner Märkert, Kriminaldirektor, Dozent an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz
  • Aktuelle Reform der Vermögensabschöpfung hat große Bedeutung für die kriminalpolizeiliche Praxis
    EKHK Christian Veith, LKA NRW, Düsseldorf
  • Öffentlichkeitsfahndung: Die neuen Regeln für die Öffentlichkeitsfahndung auf Facebook und anderen Internetseiten
    Dr. Antonio Esposito, LL.M. (Adelaide), Professor an der Polizeiakademie Niedersachsen, Studiengebiet Rechtswissenschaften
  • Junge Kripo: In Wien beginnt der Balkan 
  • KNIME: Automatisierte Datenreduzierung auf beweisrelevante Inhalte – Ergänzende Analyse mit KNIME
    KHK Andreas Stahlhut, LKA Niedersachsen, Dez. 38
  • Mitteilungen für Pensionäre: Ein kurzer Rückblick
    Thorsten Beck, Wetter a. d. Ruhr, Sprecher Pensionärs-, Rentner- und Versorgungsangelegenheiten im BDK-Bundesvorstand

Download (nach Login)

erstellt von Schulze, Ronald zuletzt verändert: 29.09.2017 12:57
Artikelaktionen
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks

Button Presse

KFB App Button

Button Mitglied werden

Junge Kripo

KA

Button_12BSG_2018_200px.png

Der_BDK

Button Berufsbild Kripo

DK

Button Kripo Tipps

2014 Button Pocket-Tipps

2014 Button BDK-Shop

2014 Button Mitgliedervorteile

Kriminalistik

Kontakt

BDK-Bundesgeschäftsstelle
Poststraße 4-5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0) 30.2463045-0
Fax: +49 (0) 30.2463045-29