Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Bund Deutscher Kriminalbeamter Kripo Akademie
Sektionen
 
Sie sind hier: Startseite Seminarangebot Kriminalistische Fortbildung Kronzeuge im Strafverfahren
Anmelden


Passwort vergessen?
Neuer Benutzer?
 

Kronzeuge im Strafverfahren

17.02.2016 08:30 bis 18.02.2016 14:00  

Deutsche Hochschule der Polizei, Münster-Hiltrup

Ermittlungsverfahren sind trotz der ständigen Erweiterung der Ermittlungsmethoden auf Informationserhebungen aus Vernehmungen angewiesen. Ziel einer Vernehmung ist eine möglichst große Menge an korrekten und relevanten Informationen vom Beschuldigten und Zeugen zu generieren. Der Vernehmung spielt insbesondere bei der Aufklärung von Serienstraftaten eine signifikante Rolle. Von der Polizei ermittelte oder auf frischer Tat festgenommene Tatverdächtige oder Tätergruppen haben nach kriminalistischer Erfahrung bereits im Vorfeld Straftaten begangen, die bisher nicht aufgeklärt wurden. Die Ziele, Tatserien zu erkennen und zu bekämpfen, stehen in allen Bundesländern daher auf der kriminalpolitischen Agenda. Das Seminar bietet auf Grundlage dieser Strategie einen fachpraktischen Ansatz.

Kronzeuge 02 2016

Tagungsbeitrag: 180,00 € (140,00 € für BDK-Mitglieder bei Selbstfinanzierung!!!)

Leistungen:

Veranstaltungsteilnahme inkl. Übernachtung und
Verpflegung am 17. Februar auf den 18. Februar 2016 und
Vollpension.

Optional besteht die Möglichkeit der Übernachtung
vom 16. Februar auf den 17. Februar gegen einen Aufpreis von
25,68 EURO.

  • Online Anmeldeformular

Rückfragen & Informationen unter

  • Telefon: 030-24630450
  • Telefax: 030-246304529
  • E-Mail: kripo.akademie@bdk.de

 

Wann 17.02.2016 08:30 bis
18.02.2016 14:00
Wo Deutsche Hochschule der Polizei, Münster-Hiltrup
Name
Kontakttelefon 030-24630450
Termin übernehmen vCal
iCal
erstellt von Schulze, Ronald zuletzt verändert: 20.04.2017 13:26
Artikelaktionen
  • iCalendar
  • vCalendar
  • Versenden
  • Drucken
  • Bookmarks