Wissenschaftlicher Beirat

Der Wissenschaftliche Beirat des BDK ist ein Beratungsgremium, dessen hauptsächliche Aufgabe es ist,

  • kriminologische Problemstellungen zu analysieren und zu thematisieren,
  • auf Problemfelder hinzuweisen,
  • Defizite aufzuzeigen,
  • Ideen zu entwickeln, ob und inwieweit wissenschaftliche Forschung angestoßen oder bereits vorhandene Forschungsergebnisse zielgerichtet genutzt werden können.

Der Beirat beleuchtet, vertieft und diskutiert dabei mit seinem Expertenwissen kriminalwissenschaftliche Fragestellungen mit dem Ziel, dem Vorstand und auch der Kripo Akademie des BDK daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen und Impulse zu geben.

Der Beirat setzt sich aus 15 ausgewiesenen externen Fachleuten aus verschiedenen Fachgebieten zusammen.