100 Jahre ! - Herzlichen Glückwunsch Herbert Kühn!

Zu seinem 100. Geburtstag dankte ihm unser Bundesvorsitzender Sebastian Fiedler mit einem persönlichen Schreiben für seine langjährigen Verdienste um den BDK.
100 Jahre ! - Herzlichen Glückwunsch Herbert Kühn!
Herzlichen Glückwunsch, lieber Herbert Kühn!


Am 17. Januar 2021 feierte unser Ehrenmitglied zu Hause in Timmendorfer Strand seinen 100. Geburtstag im Kreise seiner Familie.

Herbert Kühn war ein Mann der ersten Stunde bei der Landespolizei Schleswig-Holstein. Am 1. April 1946 zog er in die „Provincial Training School“ der Britischen Militärregierung in Eckernförde-Carlshöhe ein, aus der später die „Landespolizeischule Schleswig-Holstein“ wurde.

Schon 1947 wechselte er von der Schutz- zur Kriminalpolizei und versah seinen Dienst nach der Ausbildung im Bereich Lübeck, zuletzt als Leiter der Kripo in Bad Schwartau.
Genauso war Herbert aber auch ein Mann der ersten Stunden im BDK, als er noch in der Gründungsphase, zum 1. Januar 1969, eintrat und danach unseren Verband und die Kripo viele Jahre u.a. im örtlichen, im Bezirks- und Hauptpersonalrat der Polizei vertrat.

Im Jahr seiner Pensionierung wurde Herbert 1981 auf dem 5. Bundesdelegiertentag zum „Beisitzer für Pensionäre“ in den BDK-Bundesvorstand gewählt. Dieser Aufgabe widmete er sich 24 Jahre mit überragendem Engagement. So verfasste er nicht nur unzählige Beiträge für unsere Fachzeitschrift „der kriminalist“, für die er akribisch recherchierte, Gesetzestexte, Urteile und Rechtsabhandlungen auswertete, sondern war auch von vielen Kollegen - nicht nur Pensionären – für seinen sachkundigen Rat gefragt.
Für das damit bis heute verbundene hohe Ansehen in den Reihen der Kriminalpolizei wurde Herbert 2016 vom BDK Schleswig-Holstein zum Ehrenmitglied ernannt. Im November 2018 war er gemeinsam mit seiner Ehefrau einer der Ehrengäste der Jubiläumsfeier „50 Jahre BDK LV SH“ im Kieler Hotel „Maritim Bellevue“.

Zu seinem 100. Geburtstag dankte ihm unser Bundesvorsitzender Sebastian Fiedler mit einem persönlichen Schreiben für seine langjährigen Verdienste um den BDK.

Eine fest geplante gemütliche Zusammenkunft mit einer Abordnung des Landesvorstandes musste wegen der Pandemiebeschränkungen leider ausfallen. Stellvertretend überbrachte aber Kirsten Beuck, Mitglied des Landesvorstandes und als derzeitige Leiterin der Kripo Bad Schwartau quasi Nachfolgerin im Amt, die Glückwünsche und Präsente des Landesverbandes, darunter ein Fotobuch mit Höhepunkten der vielen BDK-Stationen, eine ausgewählte Sammlung der „Mitteilungen für Pensionäre“ aus dem „Kriminalisten“ und einen anlassbezogen persönlich etikettierten BDK-Sekt.

Lieber Herbert, wir wünschen Dir nochmal alles Gute, Freude, Zufriedenheit und vor allem Gesundheit!

Und wir wünschen uns allen, dass „Corona“ bald verschwindet und ein Treffen in fröhlicher Runde im Sommer hoffentlich wieder möglich sein wird.

Deine Freunde vom BDK Schleswig-Holstein