50 Jahre "Aktenzeichen XY... ungelöst" - Der BDK gratuliert!

"Aktenzeichen XY… ungelöst" wird 50 Jahre alt: Über 500 Ausstrahlungen mit mehr als 4500 präsentierten Fällen und einer Aufklärungsquote von über 40 %.
50 Jahre "Aktenzeichen XY... ungelöst" - Der BDK gratuliert!
XY-Moderator Rudi Cerne und André Schulz

50 Jahre "Aktenzeichen XY... ungelöst“ – Das ist auch für die Kriminalpolizei ein Grund zu feiern! Am 20. Oktober 1967 ging die Idee von Eduard Zimmermann zum ersten Mal auf Sendung. Er war davon überzeugt, dass das Massenmedium Fernsehen mehr als alle anderen dazu geeignet ist, die Ermittlungsbehörden bei einer öffentlichen Fahndung zu unterstützen. Damit hat er Recht behalten.

Am 17.Oktober 2017 fand im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin der feierliche Festakt zum 50. Jubiläum statt. Die Festredner waren Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, ZDF-Intendant Thomas Bellut und der BDK-Bundesvorsitzende André Schulz.

In Rahmen des Festaktes wurde auch der "XY-Preis 2017 – Gemeinsam gegen das Verbrechen" verliehen. Mit dem Preis werden Menschen geehrt, die von einer Experten-Jury ausgewählt werden in der auch der BDK vertreten ist, die im Alltag in besonderer Weise Zivilcourage bewiesen haben.