Clankriminalität bekämpfen

Im Frühjahr 2018 beschloss der Bundesvorstand des BDK die Erarbeitung eines Positionspapiers zum Phänomenbereich der Clankriminalität.
Clankriminalität bekämpfen

In der Folge übernahm der Landesverband Berlin unter Federführung unseres Mitgliedes Kriminaldirektor Carsten Wendt und des Landesvorsitzenden Daniel Kretzschmar die Ausarbeitung. Unter Mitwirkung der maßgeblich betroffenen Landesverbände NRW und Niedersachsen und von weiteren BDK-Mitgliedern, der Staatsanwaltschaft Berlin, dem Bezirksamt Berlin-Neukölln (Falko Liecke) und dem wissenschaftlichen Beirat des BDK unter Leitung des BKA-Präsidenten a.D. und Bundesvorsitzenden des Weißen Rings Jörg Ziercke, entstand das vorliegende Positionspapier. Es umreißt die grundsätzliche Problematik der Clankriminalität, beleuchtet die aktuellen Bekämpfungsansätze und Projekte der Behörden und führt zu einem umfassenden Forderungskatalog des Kripo-Fachverbandes. Im April 2019 beschloss der BDK das vom Landesverband Berlin vorgelegte Papier, wie bereits öffentlich berichtet. Es steht ab sofort auf unserer Homepage zum Download bereit.