Der BDK bleibt am Ball und lässt seine Pensionäre nicht im Stich…

Bezugnehmend auf die Information von 10.10.2014 unter dem Thema "Ohne neue Medien keine Informationen mehr an die Pensionäre…" wird am 09.12.2014 ein Gespräch mit dem Direktor des Landesverwaltungsamtes Herrn Andreas Baumgart stattfinden.
Der BDK bleibt am Ball und lässt seine Pensionäre nicht im Stich…

Bezugnehmend auf die Information von 10.10.2014 unter dem Thema:

Ohne neue Medien keine Informationen mehr an die Pensionäre…

konnte durch den stellvertretenden Landesvorsitzenden Thomas Spaniel mit dem Direktor des Landesverwaltungsamtes Herrn Andreas Baumgart ein Gesprächstermin für den 09. Dezember 2014 vereinbart werden. An dem Gespräch wird der Landesvorsitzende, dessen Stellvertreter und die Pensionärsvertreterin Hannelore Rogalla teilnehmen.

 

Themenschwerpunkte werden sein:

  • Informationspflicht gegenüber den Pensionären
  • Auskunft über zu erwartende Pension durch das Landesverwaltungsamt („Pensionsrechner“)
  • Versorgungslücke wegen Versorgungsausgleich
  • Nachberechnung des gerichtlich festgelegten Versorgungsausgleichs

 

Sollten noch weitere Themenwünsche bestehen, so bitten wir um Rückmeldung an: thomas.spaniel@bdk.de oder telefonisch unter 0151-25232883.

Über das Gespräch mit dem Direktor des Landesverwaltungsamtes Berlin wird berichtet.

 

 

Info zum Download.