Natalie Grandjean wird neue Vizepräsidentin des Landespolizeipräsidiums Saarland

Mit Natalie Grandjean wird erstmals eine Frau und Kriminalistin an der Spitze des Landespolizeipräsidiums die Geschicke der saarländischen Vollzugspolizei mitgestalten. Nachdem sie sich letzte Woche eindrucksvoll im Auswahlverfahren gegen starke Konkurrenz durchsetzen konnte, wurde die Personalie am heutigen Tag vom Landeskabinett verabschiedet. Einer zeitnahen Ernennung steht nun nichts mehr im Wege.

Der BDK Landesverband Saarland begrüßt dies ausdrücklich.
Natalie Grandjean hat kriminalistische Polizeiarbeit von der Pike auf gelernt und wird mit ihrer Expertise nun auch in der Präsidiumsspitze Verantwortung übernehmen. Dadurch wird eine weitere Forderung des BDK endlich realisiert.
Frau Grandjean hat sich in verschiedensten Leitungsfunktionen, zuletzt als ständige Vertreterin des Leiters der Direktion LPP 2 / LKA, bewährt. Durch ihr enormes Engagement und ihre hohe Fach- und Sozialkompetenz genießt sie in der Polizei über die Landesgrenzen hinaus ein hohes Ansehen.
Wir wünschen Frau Grandjean in diesen turbulenten Zeiten eine glückliche Hand bei den anstehenden Entscheidungen und freuen uns bereits jetzt auf einen offenen Dialog sowie konstruktive Diskussionen.

Der Landesvorstand