Personelle Veränderungen im BV Landeskriminalamt

...und warum man über manche Dinge in einem föderalistischen System einfach nur den Kopf schütteln kann.
Personelle Veränderungen im BV Landeskriminalamt

Der Bezirksverbandsvorsitzende Philipp Legrum hat seinen Weg in die Heimat, das Saarland, zurückgefunden. Auf Ende des Monats Mai 2020 bat er schließlich um Entlassung aus dem Landesdienst Baden-Württembergs. Das war notwendig geworden, weil das Saarland eine Sonderlaufbahn Cyberkriminalistin/Cyberkriminalist innerhalb der Polizei nicht kennt. Seine Polizeilaufbahn hat Kollege Legrum bereits in der Landespolizei Hessen als IT-Fachmann begonnen, hat in Baden-Württemberg die Sonderlaufbahn Cybercrime im gehobenen Dienst absolviert und wurde zuletzt zum Kriminalhauptkommissar befördert. Alle Bemühungen um einen Länderwechsel von Baden-Württemberg ins Saarland blieben erfolglos. Die Übernahme in einem Beamtenverhältnis war nicht möglich. Jetzt steht dem Saarland ein (trotz allem) hochmotivierter und hochausgebildeter Kriminalhauptkommissar a. D. (in der Tat darf der Titel auch vor der Pension geführt werden) zur Verfügung. Ob es im Saarland irgendwann eine Verbeamtung geben kann, steht dabei in den Sternen.

Die Steine, die wegzuräumen waren, sind fast unzählbar. Und leider ist dies kein Einzelfall. Die unterschiedliche Ausgestaltung der Länderpolizeien und des Bundes in Sachen Laufbahnrecht oder Besoldung haben viele Schattenseiten. Das sieht man nicht nur bei Länderwechseln, sozusagen wenn es zur systemischen Nagelprobe kommt. Hier würden wir uns als Berufsvertretung mehr Flexibilität bei Bund und Ländern wünschen.

Bild.jpg

(Verabschiedung im kleinsten Kreis, links Steffen Mayer, rechts Philipp Legrum.)

Den Bezirksverband führen bis auf Weiteres kommissarisch die als stellvertretende Bezirksverbandsvorsitzende gewählten Mitglieder Jens Maier und Steffen Mayer. Im Jahr 2020 sollten im BV LKA Wahlen durchgeführt werden, die ersten Planungen zu Jahresbeginn durchkreuzte die Corona-Krise. Hierzu werden wir die Mitglieder direkt informieren.

Als Mitglied des BV LKA und als Landesvorsitzender BW darf ich an dieser Stelle Philipp ganz herzlich für sein großes BDK-Engagement im LKA und im Landesverband danken. Einen guten Start hattest Du bereits, wir haben uns dazu ausgetauscht, alles Gute auf Deinem weiteren Weg!

Steffen Mayer