Präventionsprogramm: "Sicher. Unterwegs."

Neues Präventionsprogramm zur Bekämpfung von Sexualstraftaten und Gewalt gegen Frauen im öffentlichen Raum.
Präventionsprogramm: "Sicher. Unterwegs."

Kriminalität im öffentlichen Raum ist bereits seit einigen Jahren ein Schwerpunktthema der Polizei Baden-Württemberg. Mit dem neuen Präventionsprogram zur Bekämpfung von Sexualstraftaten mit dem Titel  „Sicher. Unterwegs. – Gewalt gegen Frauen im öffentlichen Raum“ setzt das Innenministerium einen Schwerpunkt in der Kriminalitätsbekämpfung für das laufende Jahr 2019.

Der BDK Baden-Württemberg begrüßt dieses Programm ausdrücklich. Seit der letzten Strafrechtsreform mit der Einführung der neuen §§ 184 i und 184 j StGB war durch den Bundesgesetzgeber schon eine entscheidende und richtungsweisende Neuerung festgeschrieben worden. Dieses gilt es nunmehr mit Leben zu füllen.

Das jetzt umgesetzte Programm unterstreicht hier die Intention des Bundes-Gesetzgebers.

Gleichzeitig werden die Dienststellen mit Mustervorträgen und weiteren Informationen intensiv unterstützt, insbesondere um bei polizeilichen Präventionsveranstaltungen die Zielgruppen umfassend, kompetent und einheitlich zu beschulen. Die Materialien zeigen Strategien zur Vermeidung und Lösungsansätze von Problemsituationen auf.

Der BDK Baden-Württemberg wird diese Schwerpunktsetzung des Landes weiterhin positiv begleiten und unterstützen.


Quellen: