Werbung ist ein schweres Geschäft - Vorstellung des BDK an den Polizeischulen in Chemnitz und Schneeberg

Die Termine für die Vorstellung der Gewerkschaften an den Polizeifachschulen waren für den 12.09.2019 in Chemnitz und für den 13.09.2019 in Schneeberg gesetzt. Nun galt es die Gelegenheit beim Schopf zu packen und den BDK vorzustellen.
Werbung ist ein schweres Geschäft - Vorstellung des BDK an den Polizeischulen in Chemnitz und Schneeberg

 

In Chemnitz konnten wir uns in 4 Klassen vorstellen und machten bei einigen Schülern Eindruck, sodass wir der Materialschlacht der anderen Gewerkschaften trotzen konnten.

 

In Schneeberg konnten wir mit voller Man- und Woman-Power unseren BDK vorstellen. Die Anni Liebold, der Tim Schneider, die Anne-Marie Glaß und der Peter Miethe aus den Reihen ehemaliger und gegenwärtiger Polizeimeisteranwärter, sowie Torsten Schmortte unterstützten uns so, dass es viele Anfragen am Info-Stand gab. 

 

Bis zum heutigen Tag entschlossen sich 2 Polizeimeisteranwärter der PFS Chemnitz und 20 junge Kollegen von PFS Schneeberg in den BDK einzutreten.

 

Insbesondere die Unterstützung der jungen Kollegen überzeugte die Polizeimeisteranwärter. 

 

Günstig wirkte sich auch unser Info-Stand im Bereich der Kantine der PFS Schneeberg aus. Hier wurden wir von vielen PMA angesprochen, die sich nach Leistungen und Vorteilen des BDK erkundigten.

 

Ich möchte mich besonders bei den jungen Kollegen bedanken, die ihr kurzes Dienstfrei oder ihren Urlaub nutzten um aus Leipzig, Grimma und Dresden anzureisen, um hier mit vollem Einsatz den BDK vor den jungen Kollegen vorzustellen.​

 

Eckardt Köchling