Wie realistisch ist der „Tatort“?

Ist das alles wirklich so, wie man es immer im Fernsehen sieht? Ist das was da im Tatort gezeigt wird echte Polizeiarbeit?
Bund_Tatort_photecredit_GerdAltmann

Dieser spannenden Frage gingen die Stuttgarter Nachrichten nach und interviewten den stellvertretenden Bundesvorsitzenden des BDK zu diesem Thema. 

Dirk Peglow klärt auf, dass Polizeiarbeit im echten Leben mehr ist, als mit den Händen in der Tasche an einem Tatort herumzulaufen, dass Polizeiarbeit schon immer viel Schreibkram war und das auch immer noch ist und warum es gut ist, im Gegensatz zu früheren Tatortfolgen auch die persönlichen Geschichten von Polizeibeamten zu erzählen.

Das gesamte Interview zum Nachlesen.