Wenn Kinder Opfer von Tod und Gewalt werden

30.10.2021 in Thomas-Morus-Akademie, Bensberg

Wenn Kinder Opfer von Tod und Gewalt werden

Weltweit sind Kinder mit Gewalt, Sterben und Tod konfrontiert, wenn Eltern, nahe Angehörige oder Freunde verletzt oder getötet werden. Nicht selten belastet das Erleben von Gewalt Kinderseelen ein Leben lang– auch bis in die nachfolgenden Generationen hinein. Gerade auch der sexuelle Missbrauch ist in diesem Kontext zu betrachten. Die Diskussion und Aufarbeitung in den christlichen Kirchen hat dieses Thema noch einmal ganz aktuell in den Focus gerückt.

Die virtuelle Vorkonferenz mit über 90 Teilnehmenden am 18.04.2021 hat gezeigt, wie groß das Interesse an der Aufarbeitung  dieses schrecklichen Themas ist.  Um auch den persönlichen Austausch zu ermöglichen, wird diese dreitägige Fachtagung international das Thema aufarbeiten.

In Zusammenarbeit mit der Childhood-Foundation und dem schwedischen Königshaus, der Landesregierung von NRW, der deutschen Bischofskonferenz und des Evangelischen MIlitärpfarramtes II beim BMVG in Bonn setzt diese Internationale Fachtagung Zeichen für die Zukunft, den jungen Menschen eine sicheres und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. 

Voranmeldungen über www.tma-bensberg.de sind bereits jetzt möglich. Das endgültige  Veranstaltungsprogramm erscheint im Juli ebenfalls auf www.bdk.de

  • Wann 30.10.2021 bis 01.11.2021
  • Wo Thomas-Morus-Akademie, Bensberg
  • Name des Kontakts
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal