Bundespolizei/Zoll

Was wir wollen!

Der BDK-Verband Bundespolizei/Zoll vertritt die polizeilich tätigen Beamten und Angestellten in der Bundespolizei. Als einziger gewerkschaftlicher Berufsverband sind wir die "Stimme des Kriminaldienstes" und setzen uns aktiv für eine spezialisierte, kriminalpolizeiliche Komponente in der Bundespolizei ein.

Hierzu führen wir intensive Gespräche mit Behördenleitung und Politik.

Unsere wichtigsten Ziele sind:

  • Die Einführung einer eigenständigen "Direktion K" !
    Für eine einheitliche Kriminalitätsbekämpfung vom BMI bis hinunter in die Flächeninspektionen.

  • Die Schaffung eines kriminalistischen
    Aus- und Fortbildungsinstitutes des Bundes !

  • Der "Direkteinstieg K"!
    Für eine kriminalistische Ausbildung ohne Umwege.

  • Die Abschaffung des derzeitigen Personalentwicklungskonzepts (PEK) !
    Dieses setzt einseitig nur auf Führungs- und nicht auf Fachkarrieren.

Daneben setzen wir uns für eine deutliche Verjüngung und Attraktivitätssteigerung des Kriminaldienstes ein.

Wir unterstützen unsere Mitglieder bei der Lösung dienstlicher und sozialer Belange.

Anwärter und Dienstanfänger werden speziell durch die "jungeKripo" vertreten und unterstützt.

In unserem Verband sind auch Zollfahnder, Feldjäger und andere Ermittler von Bundesbehörden organisiert.